• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Jede Woche 120 Stunden Sport

03.05.2018

Lemwerder Erfolgreich war das vergangene Jahr für den Lemwerder Turnverein (LTV). Ein junger Vorstand, stabile Mitgliederzahlen, 32 neue Übungsleiter und neben dem regulären Sportbetrieb weitere 17 Veranstaltungen waren in den letzten zwölf Monaten das Rezept dafür.

„120 Stunden sportliche Angebote jede Woche – das ist eine Zahl, die mich immer wieder beeindruckt“, freute sich die Vorsitzende Christina Winkelmann auf der Jahreshauptversammlung in der Begegnungsstätte.

Doch so ein vielfältiges Angebot kostet natürlich Geld. Konnte für die Finanzierung von Mieten, Löhnen, Verbandsabgaben oder die Bezahlung der Übungsleiter und der Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle dabei im vergangenen Jahr noch auf Rücklagen zurückgegriffen werden, seien diese nun aufgebraucht, erklärte der stellvertretende Vorsitzende Helmut Eichinger den rund 80 Anwesenden nach dem Geschäftsbericht, warum Beitragsanpassungen leider nötig sind.

Während sämtliche Zusatzbeiträge gleich bleiben, wurde der 50-prozentigen Erhöhung der Grundbeiträge für Erwachsene und Kinder zum 1. Juli 2018 nach einigen Diskussionen und mit sechs Gegenstimmen und vier Enthaltungen zugestimmt. Künftig müssen also neun beziehungsweise 4,50 Euro pro Monat gezahlt werden. Neu wird der Ü-75- und Übungsleiter/ Helferbeitrag sein, der sechs Euro sowie drei für Erwachsene und Jugendliche beträgt.

Zum Sportler des Jahres ernannt wurde Björn Röfer. Seit mehr als 14 Jahren engagiert er sich als ehrenamtlicher Übungsleiter in der Tischtennisgemeinschaft mit dem TuS Warfleth. Ein großes Lob gab es für seine Jugendarbeit, durch die die Abteilung große Zuwächse verzeichnen konnte.

Für 70-jährige Vereinstreue geehrt wurden Rolf Bahr, Rolf Harms und Gertrud Westerholt. Seit sechs Jahrzehnten sind Uwe Hellmich und Klaus Loock im LTV. Das 50-jährige Jubiläum feierten Werner Ammermann, Marlene David, Jens Holscher sowie Edgar und Uwe Kienast.

Patrick Bartelt, Anke Carstens Krug, Wolfgang Eilers, Gerd Hellmers, Gerhard Peschel, Inge Reiners, Klaus-Jürgen Reinken, Sabine Rowehl, Ernst Schröder, Renate Schröder, Christian Stöß und Detlev Walther gehören dem Verein seit 25 Jahren an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.