• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Lemwerder TV will noch mal Gas geben

28.06.2019

Lemwerder Seit dem vergangenen Wochenende steht es endgültig fest: Die Faustballerinnen des Lemwerder TV müssen in der kommenden Feldsaison wieder in der 2. Bundesliga Nord antreten. Am Sonntag feiern sie in Solingen ihren Abschied aus der 1. Bundesliga. Der Spieltag beginnt um 11 Uhr mit der Partie des gastgebenden Ohligser TV gegen den TK Hannover. Anschließend spielt der LTV gegen Hannover, dann gegen Ohligs.

Der Abstieg schmerzt. Patrick Bartelt lässt daran keinen Zweifel. Er trainiert die Lemwerderanerinnen zusammen mit Arthur Dick und Sandra Weigt. Und das Trainertrio hätte die Spielerinnen nur allzu gerne auch in der kommenden Saison in der ersten Liga betreut. „Es fällt sehr schwer, sich für den letzten Spieltag aufzurappeln“, sagt Patrick Bartelt, der am Sonntag auf Marie Seemann und Darja Kohlwes verzichten muss. Immerhin: Das Team könne in beiden Partien befreit aufspielen, meint er. Und das wirke sich eigentlich immer positiv auf die Leistung des Teams aus, sagt er.

Gegen Ohligs wollen die Lemwerderanerinnen ihren Hinspielerfolg wiederholen. Und auch gegen Hannover ist etwas drin, auch wenn Bartelt großen Respekt vor der Angreiferin der Hannoveranerinnen hat. Ohligs ist Vorletzter, Hannover Drittletzter. Mit zwei Siegen könnten die Lemwerderanerinnen Ohligs noch überholen, falls die Gastgeberinnen ihr Spiel gegen Hannover verlieren sollten. Bartelt gibt die Devise aus. „Der Spaß am Spiel steht jetzt im Vordergrund“, sagt er. Aber er habe nichts dagegen einzuwenden, wenn sein Team beide Gegner noch ein wenig ärgern könne.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.