• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Auto fährt in Menschenmenge bei  Rosenmontagsumzug
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 6 Minuten.

Entwicklungen Im Liveblog
Auto fährt in Menschenmenge bei Rosenmontagsumzug

NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Neuer Coach tritt Amt an

29.11.2019

Lemwerder Am Donnerstag hat beim Fußball-Landesligisten SV Lemwerder zum zweiten Mal innerhalb eines halben Jahres eine neue Zeitrechnung begonnen. Der neue Trainer Fabian Wilshusen leitete seine erste Trainingseinheit, der sportliche Leiter Norman Stamer trat sein Amt an. In der Vorbereitung auf die Auswärtspartie am Sonntag (Anpfiff: 14 Uhr) werden sie vom bisherigen Interimstrainerduo Paul-Philipp Lapsien/Oliver Jung unterstützt.

Personell müssen die Lemwerderaner die nächste Hiobsbotschaft verarbeiten. Jannik Plaster fällt laut Lapsien wegen einer Schambeinentzündung lange aus. „Außerdem haben wir derzeit viele angeschlagene Spieler“, sagt Lapsien.

Dennoch ist er optimistisch. Beim 1:4 zuletzt gegen den FC Huchting machte der SVL laut Lapsien einen weiteren Schritt in die richtige Richtung. Immerhin 70 Minuten habe das Team überzeugt, sagte Lapsien. „Allerdings hat sich die Mannschaft eine zehnminütige Auszeit genommen, in der sie die Tore kassiert hat“, sagt er. „Dennoch geht es aufwärts. Bei uns ist noch jede Menge Potenzial vorhanden“, sagt er.

Am Sonntag gastiert der SVL beim Tabellensiebten. Lapsien charakterisiert Arsten als offensivstarkes Team, das aber hinten durchaus Probleme habe. Zwar sei Arsten der klare Favorit. Aber wenn der SVL es wie gegen Huchting schaffe, über Außen anzugreifen und den Ball in die Schnittstellen der gegnerischen Abwehr zu spielen, sei etwas drin. Lapsien: „Wir versuchen alles. Abgeschrieben haben wir uns noch nicht.“

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.