• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Leichtathletik: Lemwerderaner trotzen widrigen Bedingungen

02.09.2014

Lemwerder Die Leichtathleten der SG akquinet Lemwerder haben am Wochenende den widrigen Bedingungen beim Halbmarathon in Lesmona getrotzt. Während der Läufe hatten sie mit Temperaturen um die 16 Grad und Dauerregen zu kämpfen. Bestzeiten waren deshalb kaum möglich.

Die Lemwerderaner hatten unterschiedliche Ziele. Heike Ohlenbusch-Raschen, die sich im Aufbautraining für den Halbmarathon des Bremer Marathonlaufes befindet, hatte eine klare Vorgabe von ihrem Trainer Karl Spieler. Sie setzte diese hervorragend um und erreichte das Ziel nach 1:55:46 Stunden. Damit belegte sie in der Altersklasse W45 den achten Platz.

Etwas eiliger hatten es dagegen die Herren. Stefan Ziegler präsentierte sich nach langem Auslandsaufenthalt in ansteigender Form. Er erreichte das von ihm gesetzte Ziel von unter 1:50 Stunden. Nach genau 1:49:50 Stunden überquerte er die Ziellinie.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Helmut Eichinger ging in diesem Jahr das erste Mal über diese Distanz an den Start. Bis Kilometer elf begleitete er Heike Ohlenbusch-Raschen. Dann steigerte er das Tempo. Nach 1:54:01 Stunden überquerte er die Ziellinie und belegt damit den 34. Platz in der Alterklasse M50.

Über die Zehn-Kilometer-Strecke starteten Sarah Grontzki und Horst Winkler. Beide taten sich mit dem Regen schwer und waren mit ihren Zeiten nicht zufrieden. Sarah Grontzki belegt mit einer Zeit von 50:11 Minuten den dritten Platz in der Altersklasse W30. Ebenfalls auf Platz drei landete Horst Winkler in der Altersklasse M60 in 50:28 Minuten.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.