• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Lemwerders Jugend in toller Form

21.05.2015

Lemwerder Die jugendlichen Leichtathleten der SG akquinet Lemwerder haben einen hervorragenden Start in die Freiluftsaison erwischt. Sie holten innerhalb kürzester Zeit Titel, stellten Bestzeiten auf und brachen Rekorde.

Den Anfang machte Rebecca Christen beim Sportfest des VfB Fichte Bielefeld. Sie verbesserte den von ihr selbst gehaltenen Wesermarsch-Kreisrekord im Dreikampf auf 1553 Punkte.

Ihr folgten Bente Hoffmann und Lilli Hampe bei den Regionsmeisterschaften in Löningen (die NWZ  berichtete). Bente triumphierte im Dreikampf der W12 und holte sich den Vizetitel im Vierkampf. Im Vierkampf der W14 musste sich Lilli Hampe nur der Cloppenburger Spitzenathletin Talea Prepens geschlagen geben, die bei diesem Wettkampf einen neuen niedersächsischen Landesrekord aufstellte. Umso höher schätzte Trainer Gerold Christen die Leistung Lillis ein: „Sie wird wie Bente in dieser Saison sicherlich noch einige Ausrufezeichen setzen.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ein dickes Ausrufezeichen setzte SGaL-Aushängeschild Jan Kleinekathöfer derweil beim ersten Mehrkampfsportfest für die Altersklassen U18 und älter in Lemwerder. Er verbesserte den Fünfkampf-Kreisrekord auf 2778 Punkte. Wieder einmal hatte er sein sportliches Talent und seine enorme Nervenstärke in Einklang gebracht. Beispiele gefällig? Ein fulminanter Start und 11,8 Sekunden über 100 Meter, eine sehr gute Weite im Weitsprung (5,67 Meter), eine Kugelstoß-Bestleistung mit 10,53 Metern und 1,65 Meter im Hochsprung. Damit nicht genug: Im 400-Meter-Lauf setzte er alles auf eine Karte. Er lief konzentriert und riss die Zuschauer in 54,9 Sekunden mit. Verdienter Lohn war neben dem Rekord ein Eintrag in die aktuelle Bestenliste des Niedersächsischen Leichtathletikverbands.

Beim Lemwerderaner Sportfest verbesserte Fynn Luca Menke zudem den Dreikampf-Kreisrekord der Männer auf 1661 Punkte. Neue Rekordinhaberin in der WJ U18 ist Johanna Christen, die die Bestmarke auf 1413 Punkte schraubte und zudem die 100 Meter in neuer persönlicher Bestzeit (13,4 Sekunden) lief. Kea Maaßen konnte ihr zwar den ersten Rang der WJU18 nicht streitig machen – als Trost freute sie sich aber über einen Kreisrekord im Kugelstoßen mit 10,12 Metern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.