• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Ley-Elf überzeugt nur eine Viertelstunde

15.09.2014

Brake Die Landesliga-Fußballer des SV Brake haben am Sonntag eine Heimniederlage hinnehmen müssen. Die Mannschaft von Trainer Dennis Ley unterlag BW Lohne mit 1:4 (0:2).

Die Gäste spielten im ersten Spielabschnitt taktisch klug. Wollten die Braker ihr Spiel aufziehen, organisierten sich alle Lohner ruckzuck hinter das Spielgerät. Offensiv schufen die Gäste mit drei Angreifern immer wieder geschickt freie Räume für die nachrückenden Spieler. Dagegen spielten die Braker viel zu umständlich. Arthur Hoffmann blieb farblos, während sich Fred Kwasi Ocloo und Christian Hillje immer wieder festdribbelten. Und wenn mal eine Flanke in den Lohner Strafraum kam, war sie eine sichere Beute von Lohnes Schlussmann Jürgen Pundt.

So strahlten eigentlich nur die Gäste Torgefahr aus: Michael Burhorst (6.) und Marc Menzler (18., 32.) vergaben die ersten guten Möglichkeiten. Aber in der 33. Minute war es dann soweit: Menzler schoss Lohne in Führung. Fünf Minuten später köpfte Julius Liegmann aus kurzer Distanz frei stehend das 2:0, weil Brakes Torwart Marvin Wieting auf der Linie kleben geblieben war.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zwei brenzlige Szenen hatten die Gäste dann doch zu überstehen: In der 16. Minute foulte Marius Sandvoss Ocloo im Lohner Strafraum. Aber Schiedsrichterin Anja Klimm ließ weiterspielen. Zwei Minuten vor dem Seitenwechsel gab es erneut große Aufregung im Lohner 16er: Daniel Liegmann soll den Ball mit der Hand gespielt haben. Aber erneut blieb die Pfeife der Unparteiischen stumm.

Im zweiten Durchgang präsentierten sich die Gastgeber wie ausgewechselt. Sie setzten Lohne mächtig unter Druck Binnen weniger Minuten spielten sie sich mehrere klare Torchancen heraus. Eine davon nutzte der im zweiten Durchgang starke Ocloo zum Anschlusstreffer (49.). Brake gab weiter Gas, doch der Ausgleich wollte einfach nicht fallen. Nach einer Viertelstunde ebbten Brakes Angriffswellen ab. Lohne kam wieder besser ins Spiel – und entschied die Partie: Zunächst erhöhte Mursel Smarkolli auf 3:1 (74.), dann legte Liegmann das 4:1 nach (79.). Zu allem Überfluss handelte sich Brakes Hillje auch noch die fünfte Gelbe Karte ein. Er ist damit im nächsten Spiel gesperrt. Immerhin zeigte er sich selbstkritisch. „Das war eine dumme Aktion“, meinte er.

Sein Trainer blieb nach der Partie gelassen. „Lohnes Abwehr hatte in der zweiten Halbzeit große Probleme. Aber die Lohner nutzen vier von sieben Chancen und wir eben nur eine von zehn“, sagte Ley. Lohnes Trainer Daniel Dauny sprach von einem verdienten Sieg seiner Mannschaft. „Wir hätten auch höher gewinnen können.“

Tore: 0:1 Menzler (33.), 0:2 Liegmann (38.), 1:2 Ocloo (49.), 1:3 Smarkolli (74.), 1:4 Liegmann (79.).

Brake: Wieting - Lachnitt, Hoffmann (80. Hämsen), Hartmann, Grimm, Wiesehan, Brehmer, Schwarze, Ocloo (84. Stephan), Hillje (80. Cebulski), Pleus.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.