• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Brake hält mit Lohne lange mit

25.03.2019

Lohne /Brake Die Landesliga-Fußballer des SV Brake haben am Sonntag im Auswärtsspiel gegen BW Lohne ihre Haut teuer verkauft. Zwar verloren sie das Duell mit dem Aufstiegsanwärter mit 0:3 (0:0). Aber BWL-Trainer Thomas Schmunkamp brachte es auf den Punkt: „Erst unser 1:0 in der 72. Minute war der Dosenöffner. Bis dahin hatte Brake prima verteidigt.“

Braker Trainer Lars Bechstein ärgerte sich über das erste Gegentor: „Das war eigentlich leicht zu verteidigen. Bei der Flanke vom Flügel kam der Lohner Stürmer Tim Wernke ohne Gegenwehr zum Kopfball. Da hätten wir näher am Gegenspieler stehen müssen.“ Florian Hoff traf mit einem abgefälschten Distanzschuss zum 2:0. „Mathes Rakow hat den Ball leider unglücklich und unhaltbar mit der Hacke abgefälscht“, sagte Bechstein. Beim dritten Tor in der Schlusssekunde wurde Brake ausgekontert. „Das passiert bei einem Zwei-Tore-Rückstand“, sagte Bechstein.

„Herausragend war der junge Braker Torhüter Joris Langerenken, der uns mit seinem Können und seiner sicheren Strafraumbeherrschung das Leben sehr schwer gemacht hat“, zollte Schmunkamp dem Keeper Respekt. Langerenken ersetzte den angeschlagenen Patrick Lahrmann (Knieprobleme) und wehrte sogar einen Foulelfmeter von Gino Lago-Bentron (82.) ab, nachdem dieser im Strafraum von den Beinen geholt worden war. „Er hatte für uns noch keinen Strafstoß verschossen“, so Schmunkamp. „Er wird jetzt wohl einen Obolus freiwillig in die Mannschaftskasse zahlen.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Lohner hatten in der zweiten Halbzeit ihre Taktik geändert. „Die hohen Bällen in den Strafraum wurden mit einem Male alle vom Tor weggeflankt“, sagte Bechstein. Schmunkamp bestätigte das: „Langerenken hat alle hohen Bälle sicher weggefischt. Ein großes Talent.“

Die gute Braker Defensivarbeit ging jedoch zu Lasten der Offensive: „Lohne hat uns im Spielaufbau keine Fehler angeboten, so dass wir nicht zu schnellen Konterangriffen kamen“, sagte Bechstein.

Schmunkamp freute sich über seine Einwechslungen: „Damit habe ich die Außenpositionen gestärkt und Tim Wernke ins Sturmzentrum beordert, was letztendlich auch zum Erfolg führte.“

Bechstein war nicht unzufrieden: „Trotz der Gegentore sind wir vor Lohne zu keiner Zeit in Ohnmacht gefallen.“ Krankheitsbedingt hatte der junge Braker Stürmer Jan Speer passen müssen.

Tore: 1:0 Wernke (72.), 2:0 Hoff (81.), 3:0 Wernke (90.)

SVB: Langerenken; Heyer (77. Heidenreich), Harenberg, Wiese, Kunst, Nickel, Voltmann, Rakow (87. Christesco), Asmus, Pleus, Preuß.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.