• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Friesensport: Lukas Kilian schnuppert an Bestleistung

16.10.2014

Mentzhausen Nur 30 jugendliche Klootschießer – 14 Mädchen und 16 Jungen – haben am dritten Durchgang der Saisonmeisterschaft auf dem Sportplatz in Mentzhausen teilgenommen. Zudem gingen am Wochenende drei Junioren übers Brett. Erfreulich: Es gab zahlreiche Bestleistungen. Nur der beste Wurf fließt in die Wertung ein.

Die Sportler der männlichen E-Jugend werfen mit dem 250 Gramm schweren Kloot. Keven Specht aus Hollwege kam auf 25,40 Meter. Er verbesserte seine Bestleistung im Vergleich zum ersten Durchgang Anfang September um einen Meter. Im Vergleich zur Vorsaison legte sein Vereinskamerad Gerrit Leffers einen halben Meter zu. Erst steht jetzt bei 20,50 Metern. Auch Lokalmatador Rian Bütze verzeichnete einen Weitenzuwachs. Er verbesserte sich um 1,40 Meter auf 19,60 Meter. Dem stand der Ammerländer Tjard Poplawski aus Moorburg mit 19,50 Metern nicht viel nach. Er legte genau zwei Meter drauf.

Fünf Jungs starteten in der D-Jugend. Das Feld führt Daniel Bolting aus Mentzhausen mit 27,90 Metern an. Stark: Jardo Bolles aus Kreuzmoor steigerte sich im Vergleich zur Vorsaison um 3,50 Meter. Seine Bestmarke steht nun bei 26,50 Metern. Platz zwei belegte Dominik Köster (Langendamm/Dangastermoor) mit 25,80 Metern.

Sagkob überzeugt

Der C-Jugendliche Henning Sagkob überzeugte mit 43,70 Metern. Er gewann den Durchgang mit 43,70 Metern. Damit steigerte er sich um 35 Zentimeter. Auf den Plätzen folgten Thore Bruns aus Waddens (41,60 Meter) und Fynn Lameyer aus Mentzhausen (34,90 Meter). Mit dem 375 Gramm schweren Kloot und 59,90 Metern kam der A-Jugendliche Lukas Kilian aus Schweewarden fast an seine Bestmarke aus der Vorsaison heran. Dahinter reihten sich Kilian Janßen aus Mentzhausen (52,30 Meter) und Jan-Gerd Heibült aus Hollwege (36,20 Meter) ein.

Unterdessen überzeugte die E-Jugendliche Jana Meiners aus Mentzhausen mit 30,40 Metern. Sie verwies ihre Vereinskameradinnen Johna Wefer (15,60 Meter) und Katie Müller (10,60 Meter) auf die Plätze. Einen Zweikampf gab es um die Spitzenposition der weiblichen D-Jugend. Fenja Cording steigerte sich im Vergleich zum ersten Werfen um 5,80 Meter. Die Torsholterin freute sich über 30,70 Meter. Sie hatte erstmals die 30-Meter-Marke geknackt. Dies gelang auch Jolien Lameyer aus Mentzhausen mit 30,40 Metern. Ihr Weitenzuwachs beträgt 1,45 Meter. Rang drei belegte Hilske Poplawski aus Hollwege.

Erstmals in dieser Saison warf die C-Jugendliche Jule Bödecker aus Torsholt. Sie setzte mit 41,00 Metern ein Ausrufezeichen. Der Kampf um Platz zwei war spannend: Amrey Rüthemann aus Moorriem konnte ihn mit 30,65 Metern – das ist ein Plus von 35 Zentimetern – für sich entscheiden. Gisa Cording aus Torsholt hatte sich im Vergleich zum ersten Werfen um neun Meter gesteigert. Sie schraubte ihre Bestleistung auf 30,60 Meter.

Bruns hat Probleme

Derweil lief es für die B-Jugendliche Neele Bruns aus Waddens überhaupt nicht. Mit 30,30 Metern war sie mehr als zehn Meter von ihrer Bestweite entfernt. An diese kam Jana Bölts aus Moorriem mit 29,65 Metern fast heran. In der A-Jugend verbesserte sich Natalie von Lienen aus Mentzhausen um 1,10 Meter. Bei ihr stehen 34,10 Meter zu Buche. Die Junioren werfen mit dem 475 Gramm schweren Kloot. Sie blieben unter ihren Bestleistungen. Ludger Ruch aus Mentzhausen kam auf 67,70 Meter, Sören Bruhn aus Schweinebrück auf 63,80 Meter. Die Juniorin Antje Wulff aus Mentzhausen warf den 375 Gramm schweren Kloot 45,75 Meter weit.

  Der vierte Durchgang beginnt am 25. Oktober um 13 Uhr in Mentzhausen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.