• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball-Bezirksliga: Mario Gagelmann beschert TVE ein 3:0

11.04.2011

ESENSHAMM Der Fußball-Bezirksligist TV Esenshamm kann doch noch ohne ein Tor von Bünyamin Kapakli gewinnen. Beim 3:0 (0:0)-Sieg gegen die TuS Eversten hieß der Matchwinner Mario Gagelmann, der alle drei TVE-Tore schoss, während Kapitän Kapakli lediglich die Querlatte traf (83.). Nach drei Heimspielen in Folge ohne Sieg, fuhr Esenshamm damit auch zu Hause wieder einen „Dreier“ ein. Eversten, das auf dem sechsten Tabellenplatz stehen, agierte vor allem in der zweiten Hälfte zu harmlos, so dass der Esenshammer Sieg nicht gefährdet war.

Aber beide Teams taten sich zunächst schwer. In der ersten Halbzeit gab es auf beiden Seiten kaum hochprozentige Chancen. Die beste Möglichkeit auf Seiten der Gastgeber hatte Slawomir Sojcka, der aus gut 18 Metern am Torwart scheiterte (25.). In der 33. Minute hatte Esenshamm Glück, dass Gästestürmer Andreas Willers den Ball wenige Meter vor dem TVE-Tor nicht traf.

Nach einer schwachen ersten Halbzeit begann die zweite mit einem Weckruf für den TV Esenshamm. Nach einer Gäste-Flanke auf den zweiten Pfosten waren sich Andre Vennemann und Andreas Willers nicht einig und brachten den Ball aus kürzester Distanz nur ans Aluminium, obwohl sie selbst beinahe im Tor standen. Aber nun kamen die Gastgeber besser ins Spiel. Sieben Minuten nach Wiederanpfiff markierte Mario Gagelmann seinen ersten Treffer (52.). Nach einem Sojcka-Freistoß kam sein Gegenspieler zu Fall, so dass er frei stehend die Führung erzielen konnte. Auch das 2:0 fiel nach einem Freistoß. Norman Preuß trat diesen in den Strafraum, wo Gagelmann trotz Bedrängnis ins rechte Eck köpfte (60.). Die TVE-Abwehr war jetzt zwar häufiger unaufmerksam, aber Eversten auch zu harmlos. TVE-Ersatzkeeper Christian Borzyszkowski parierte die schwierigen Bälle durchweg gut, aber bei einigen relativ leichten Freistößen kam er ins Straucheln (58., 73.). Dennoch war Esenshamms Sieg nicht gefährdet und spätestens mit Gagelmanns lupenreinem Hattrick zum 3:0 nach Kapakli-Vorlage war alles klar (75.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Wir haben in der zweiten Halbzeit gut gespielt und auch verdient gewonnen. Von Eversten kam einfach zu wenig Gegenwehr um den Sieg zu gefährden“, meinte Trainer Wolfgang Rohde nach dem Spiel und sagte weiter: „es musste sich in unserem Spiel etwas ändern, deshalb habe ich die Viererkette aufgelöst. Wir hatten heute auch ein wenig Glück, aber das fehlte uns diese Saison schon oft genug.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.