• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Tennis: Marius Hellmann feiert größten Triumph

02.09.2011

DELMENHORST Marius Heilmann hat seinen bisher größten Erfolg auf dem Tennisplatz errungen. Bei den Herren-Bezirksmeisterschaften in Delmenhorst konnte der 15 Jahre alte Nordenhamer ins Endspiel der Herren C-Konkurrenz vorstoßen und unterlag nur dem Oldenburger Moritz Meyer. Der Finaleinzug ist Heilmanns erster Pokalgewinn bei einer Bezirksmeisterschaft. Der Akteur der Dritten Herrenmannschaft des TK Nordenham bekam als Viertgesetzter des C-Feldes ein Freilos für die erste Runde, ehe er seinen Viertelfinalgegner Anton Byvshev (TC Oldenburg-Süd) mit 6:1, 5:7, und 10:6 – der dritte Satz wurde ausschließlich im Match-Tiebreak ausgespielt – besiegte. Zwischenzeitlich ließ sich der Nordenhamer vom Defensivspiel seines Gegners aus dem Rhythmus bringen, fand sich aber rechtzeitig wieder.

Besonders im Halbfinale gegen den Topgesetzten Dominik Korporal (TC BW Papenburg) zeigte der 15-Jährige sein bestes Tennis: In dem zweistündigen Match machte Heilmann kaum Fehler, er gewann 6:4, 6:3. „Korporal lag mir besser als mein Viertelfinalgegner, sein etwas druckvolleres Spiel konnte ich gut erwidern. Ausschließlich gute Schläge, fast zwei Sätze lang – super“, sagte Heilmann nach der Partie. Dass er im Finale nach einer 3:1-Führung abbaute und 3:6, 2:6 verlor, lag dann an der Ausdauer.

Einen weiteren Pokal in der offenen Herrenklasse ergatterte TKN-Akteur Robert Helek. Der 25-Jährige erreichte nach Zweisatzsiegen über Markus Finke (Delmenhorster TC) und Niklas Thobe (Emsteker TC) das Halbfinale im B-Feld. Dort unterlag er dem an Position zwei gesetzten Robin Filor knapp mit 4:6 und 6:7. Dennoch war er ebenso zufrieden wie ein weiterer TKN-Spieler: Steffen Brandau zeigte sich noch stärker als bei seinem Bezirksmeisterschaftssieg im C-Feld 2009 und besiegte – diesmal im A-Feld – mit Fabian Zierleyn aus Aurich einen starken Nachwuchsmann mit 6:3, 1:6 und 10:6. Auch gegen den viertgesetzten Oldenburger Lasse Muscheites führte Brandau mit 4:2, konnte seine Überform aber nicht über zwei Sätze halten. Muscheites siegte mit 6:4 und 6:1. Für Brandau kein Grund zur Tristesse: „Ich habe selten so stark gespielt, das war schon gut.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Da die Bezirksmeisterschaften auch in den Altersklassen ausgespielt wurden, darf der TKN in einer Konkurrenz zudem einen Doppelsieg feiern: Seriensieger Reiner Indorf verteidigte abermals seinen Titel bei den Herren 55 erfolgreich. Sein Teamkollege Heinz Gulich konnte verletzungsbedingt zwar nicht zum Finale antreten, doch bereits an einem kräftezerrenden Sonnabend hatten sich die beiden die Plätze eins und zwei verdient. „Das ging ganz schön auf die Knochen auf den regennassen Plätzen“, sagte Gulich. Meine Knie ließen ein Finale nicht mehr zu.“

Komplettiert wurde die TKN-Equipe durch den Herren 50-Starter Gregory Grodek, sowie Christian Heeren und Christian Wetzel im C-Feld. Alle drei verloren ihre Auftaktpartien. Wetzel musste sich Dominik Korporal beugen. Marius Heilmann revanchierte seinen Teamkollegen prompt mit seinem Halbfinalsieg gegen den Papenburger.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.