• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Meister TSV Abbehausen unterliegt VfL Löningen

24.06.2015

Abbehausen Dem Bezirksliga-Meister und Landesliga-Aufsteiger TSV Abbehausen gehen so langsam die personellen Alternativen aus. Zwar besiegten die B-Junioren-Fußballer des TSV Abbehausen den VfL Wildeshausen noch mit 6:0, aber gegen den VfL Löningen verloren sie am Wochenende auswärts 3:4.

TSV Abbehausen - VfL Wildeshausen 6:0 (3:0). Der feststehende Meister dominierte die Partie von Beginn an, obwohl die Trainer Raoul Kasper und Julian Wendland auf mehrere Leistungsträger verzichten mussten. Allerdings ließ der erste Treffer trotz hervorragender Möglichkeiten bis zur 33. Minute auf sich warten – Marco Wego traf zum 1:0. Sein Sturmpartner Felix Schmid legte nur zwei Minuten später das 2:0 nach. Noch vor der Pause machte Marco Wego mit seinem zweiten Tor und dem 3:0 alles klar.

Die Gäste kamen auch nach dem Seitenwechsel kaum zum Zuge, obwohl sie sich immerhin zwei gute Chancen herausspielten. Aber hauptsächlich rollte der Ball in die Richtung des Wildeshauser Kastens.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Timon Bauer erhöhte in der 48. Minute auf 4:0, ehe Marco Wego und Felix Schmid jeweils noch einen weiteren Treffer nachlegten. „Mit unserem Spiel sind wir sehr zufrieden, nur die Chancenverwertung hätte besser sein können“, sagte Coach Wendland.

Tore: 1:0 Wego (33.), 2:0 Schmid (35.), 3:0 Wego (40.), 4:0 Bauer (48.), 5:0 Wego (50.), 6:0 Schmid (72.).

TSV Abbehausen: Sören Büsing - Timon Bauer, Adriano Kerting, Yannik Rebehn, Keno Bruns, Felix Schmid, Julian Milz, Bent Ehmann, Thede Schwarting, Jannik Weers, Marco Wego. Eingewechselt: Nils Kowalsky, Joshua Gohlke, Cedric Habbe und Mirco Strietzel.

VfL Löningen - TSV Abbehausen 4:3 (3:2). Die Grün-Gelben traten stark ersatzgeschwächt an, erwischten aber einen guten Start. Mirco Strietzel traf zum 1:0 (13.), allerdings fiel der Ausgleich bereits drei Minuten später. Auch nach dem Strafstoßtreffer von Nils Kowalsky zum 2:1 hielt die Führung nicht lange an. Jonas Kaiser und Diego Gines Fernandez Valero schossen die Gastgeber noch vor der Halbzeitpause mit 3:2 in Front. Gleich nach Wiederbeginn erhöhte Mike Torno auf 4:2 für Löningen.

Erst danach fanden die Abbehauser wieder besser ins Spiel. Es reichte aber nur noch zum Anschlusstreffer durch Julian Milz.

„Die Löninger wollten den Sieg mehr als wir und haben deshalb auch verdient gewonnen“, sagte Coach Wendland. Für den TSV war es nach 14 ungeschlagenen Spielen hintereinander die erste Niederlage.

Tore: 0:1 Strietzel (13.), 1:1 Valero (16.), 1:2 Kowalsky (23., Foulelfmeter), 2:2 Kaiser (28.), 3:2 Valero (35.), 4:2 Torno (41.), 4:3 Milz (72.).

TSV: Jannik Weers - Timon Bauer, Iosif Radu, Felix Schmid, Mirco Strietzel, Julian Milz, Nils Kowalsky, Cedric Habbe, Bent Ehmann, Thede Schwarting, Marco Wego. Eingewechselt: Joshua Gohlke, Adriano Kerting und Sören Büsing.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.