• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Meisterschaftstraum geplatzt

10.06.2015

Emstek /Abbehausen Das war’s dann wohl mit den Meisterschaftsträumen. Die A-Jugend-Fußballer des TSV Abbehausen verloren am Wochenende ihr Auswärtsspiel beim Bezirksliga-Sechsten SG Großenkneten mit 3:4 (1:3). Tabellenführer SG Emstek/Höltinghausen gab sich hingegen keine Blöße und baute den Vorsprung auf die Mannschaft der Trainer Ingo Wickner und Sven Eisenhauer auf sieben Punkte aus.

Die Partie begann schlecht für die Abbehauser. Schon in der 3. Minute verursachte Simon Wiecking einen Strafstoß – Timo Pöthig traf zum 1:0 für die Gastgeber. Der Ausgleich durch Jean-Claude Rebehn (25.) erzeugte zwar kurzzeitige Hoffnungen auf Besserung im Abbehauser Spiel, doch sie hielten nur kurz an. Yannick Bauer und Alec-Fynn Lüdemann schossen die Emsteker noch vor der Pause mit 3:1 in Front. Das Fehlen der TSV-Abwehrrecken Nico Bischoff und Nico Beerepoot machte sich schmerzlich bemerkbar.

Nach der Pause trat der TSV verbessert auf – Niklas Budde verkürzte schnell auf 2:3. Doch Yannick Bauer stellte den alten Zwei-Tore-Vorsprung wieder her. Niklas Budde verkürzte auf 3:4. In der Schlussminute wäre Abbehausens Torhüter Sören Büsing fast zum Helden geworden. Sein Kopfball im Anschluss an eine Ecke verfehlte jedoch das Ziel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Ein Unentschieden wäre auch nicht verdient gewesen“, sagte Coach Wickner. Emstek sei das fittere und kampfstärkere Team gewesen.

Tore: 1:0 Pöthig (3., Foulelfmeter), 1:1 Rebehn (25.), 2:1 Bauer (30.), 3:1 Lüdemann (37.), 3:2 N. Budde (52.), 4:2 Bauer (69.), 4:3 N. Budde (71.).

TSV: Sören Büsing – Julian Friedrich, Simon Wiecking, Steffen Blohm, Christian Hauff, Niklas Budde, Nils Grimmig, Fabian Milz, Steffen Ostendorf, Jean-Claude Rebehn, Jonas Budde. Eingewechselt: Julian Milz, Nico Meyer und Antony-Brian Grimm.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.