• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Meistertitel für II. Team der B-Junioren des SVN

02.07.2012

WESERMARSCH Die meisten Tennis-Nachwuchsteams haben jetzt die Sommer-Punktspielsaison 2012 beendet. Einige Teams aus der Wesermarsch waren dabei recht erfolgreich

Bezirksklasse, Junioren C: Oldenburger TeV II – TK Nordenham 1:2. Viele Spiele in der Bezirksklasse der Junioren C waren umkämpft, doch keines hatte so einen spektakulären Einzelausgang wie das Abschlussduell zwischen OTeV II und TKN: Während Niklas Eppler im richtigen Augenblick all seine Konzentration auf seine Grundlinienschläge legte und mit 10:8 gewann, ging das Top-Einzel von Kjell Behnke nach 28 spannenden Punkten allein im Entscheidungssatz mit 15:13 an den Oldenburger Konkurrenten. Weil Behnke/Eppler anschließend das bessere Doppel stellten, ziehen die Nordenhamer zum Saisonabschluss punktemäßig mit OTeV II und OTeV III noch gleich.

TKN: Kjell Behnke 6:2, 4:6, 13:15; Niklas Eppler 6:2, 4:6, 10:8; Behnke/Eppler 6:4, 6:4.

Regionsklasse, Junioren A: Wilhelmshavener THCSV Nordenham 4:2; SVN – SV Brake 4:2. Die ältesten SVN-Junioren haben an einem Doppel-Spieltag trotz der Niederlage gegen Spitzenreiter Wilhelmshaven dank des Siegers gegen den SV Brake die Chance auf die Meisterschaft gewahrt. Im Nachholspiel gegen die Dritten von Jade TG Wilhelmshaven können beide Teams den WTHC an der Tabellenspitze noch ablösen Im Spiel gegen den SV Brake schaffte es nur der Ktreisstädter Fryderyk Jäger, die Nordenhamer Überlegenheit zu durchbrechen. Die SVB-Jungs werden Fünfter.

SVN in Wilhelmshaven: Jonas Preiß 6:2, 6:1; Delf Peters 1:6, 6:7; Mateusz Schulz 7:5, 6:4; Niklas Kirsch 1:6, 0:6; Peters/Schulz 6:7, 3:6; Preiß/Kirsch 0:6, 6:2, 8:10. SVN – SVB: Preiß – Celvin Lühring 6:0, 6:1; Alexander SchübelAlec Kempendorf 6:0, 6:0; Malte BüsingJonas Ising 6:1, 6:1; Schulz – Fryderyk Jäger 2:6, 4:6; Preiß/Schübel – Lühring/Kempendorf 6:2, 6:0; Schulz/Kirsch – Ising/Jäger 1:6, 4:6.

Junioren B: TKN II – SVN 1:5; SVN II – WTHC III 4:2; SVB – Delmenhorster TC 0:6; Jade TG Wilhelmshaven II – Blexer TB 5:1. Auch im B-Juniorenduell mit dem TKN II ist der SVN siegreich. Einzig der ehemalige SVN-Akteur Moritz Gallasch konnte der 1. SVN-Mannschaft einen Punkt abtrotzen. Um das erfolgreiche Wochenende der SVN-Junioren perfekt zu machen, konnte auch die 2. Junioren B-Mannschaft einen Sieg einfahren. SVN I bleibt damit ein Spiel vor Schluss Zweiter, SVN II wird in der Parallelstaffel knapper Meister vor dem Delmenhorster TC.

TKN II – SVN: Tim OkreyLeon Harms 3:6, 6:3, 4:10; Moritz Gallasch – Ole Plugge 6:1, 6:1; Eike BohlenFlorian Kolwitz 2:6, 3:6; Jan-Erik Bohlen – Arsen Kloz 1:6, 2:6; Okrey/Gallasch – Harms/Norman Lange 7:5, 1:6, 8:10; Tjark Behnke/E. Bohlen – Kolwitz/Kloz 3:6, 6:1, 7:10. SVN II: Nils Seltmann 6:1, 6:4; Maven Raschke 2:6, 6:3, 2:10; Wladislaw Schäfer 6:1, 7:5; Jorge Stähr 4:6, 7:5, 10:8; Seltmann/Raschke 6:1, 6:2; Schäfer/Stähr 5:7, 4:6. SVB: Alexander Bruns 1:6, 1:6; Johann Cornelius 2:6, 0:6; Georg Cornelius 0:6, 0:6; Nico Chocholowicz 4:6, 4:6; Bruns/G. Cornelius 2:6, 2:6; J. Cornelius/Niklas Walkenhorst 2:6, 0:6. BTB: Joris Langbehn 5:7, 6:1, 10:8; Luca Büsing 2:6, 1:6; Marcel Kobelt 3:6, 7:6, 5:10; Langbehn/Kobelt 4:6, 2:6.

Midcourt: SVB – WTHC 0:3; SW Oldenburg – SVB III 0:3. Nach drei Siegen in drei Spielen musste die 1. der drei Braker Midcourt-Mannschaften eine Abschlussniederlage beim Meister WTHC hinnehmen. Paulina Mocigemba, Robin Hayen und Fynn vor dem Berge beenden die Saison nun als hervorragender Dritter – punktgleich mit den ersten beiden Teams. Die Midcourt-Mädels des SVB III bejubeln derweil Platz zwei: Im Abschlussmatch bei Schwarz-Weiß Oldenburg siegten Betül Akkus, Aleyna Sahin und Luisa Beste dreimal klar.

SVB I: Paulina Mocigemba 6:4, 6:7, 8:10; Robin Hayen 2:6, 4:6; Hayen/Fynn vor dem Berge 2:6, 1:6; SVB III: Betül Akkus 6:0, 6:0; Aleyna Sahin 6:4, 6:2; Luisa Beste/Sahin 6:3, 6:0.

Kleinfeld: Jade TG Wilhelmshaven – SVN II 4:16; TKN II – Wilhelmshavener THC 14:6. Im Kleinfeld freuen sich Hannah Wölbling und Nele Klockgether über ihren ersten – noch dazu einen spektakulär knappen – Saisonsieg. Auch Silas Wittrock und Selin Sedef vom SVN II gewannen. Sie stehen damit hinter dem Staffelsieger Blexer TB als Gruppenzweiter fest.

SVN II: Silas Wittrock 5:3, 4:1; Selin Sedef 4:1, 4:2; Wittrock/Sedef 4:1, 4:2. TKN II: Hannah Wölbling 4:1, 5:3; Nele Klockgether 1:4, 4:2, 7:3; Wölbling/Klockgether 3:5, 4:0, 0:7.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.