• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Pokalboßeln mit 34 Teilnehmern

12.10.2018

Mentzhausen Beim Mentzhauser TV (MTV) fand das Pokalboßeln statt. 34 Mitglieder (18 weiblich/16 männlich) absolvierten jeweils zehn Würfe.

In der Hauptklasse Frauen I siegte Antje Wulff mit 886 Meter, gefolgt von Gaby Frels (855) und Elin Wefer (835). Die weiteren Pokalsieger wurden Heidi Wefer (Frauen II) mit 649 Meter, Traute Brunken (Frauen III, 487 Meter), Lea Klockgether (weiblich A, 924), Nantje Müller (weiblich B, 583), Rieke Cordes (weiblich C, 683), Siemke Loof (weiblich D, 556) und Finja Frels (weiblich E, 630 Meter).

Knapp war die Entscheidung in der C-Jugend: Siegerin Rieke Cordes warf nur drei Meter weiter als Hanna Völkers.

Bei den Männern knackten sieben Boßler die Tausend-Meter-Marke. In der Hauptklasse Männer I gewann Tim Wefer mit 1144 Meter, zweiter wurde Jörn Hartmann (1102) vor Niklas Wulff (1059). Weitere Pokalsieger wurden Bernd Wefer (Männer II, 1048 Meter), Alfred Wulff (Männer III), Luca Hülsmann (männlich C, 575), Lennard Noack (männlich E, 704) und Jann Borchers (männlich F, 467 Meter).


     www.mentzhausen.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.