• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Schleuderball: Mentzhauser Reserve geht zu Hause unter

20.07.2015

Wesermarsch Die zweite Schleuderballmannschaft des Mentzhauser TV hat am Wochenende eine herbe Niederlage kassiert. Der Landesligist verlor am zehnten Spieltag gegen den BV Grünenkamp mit 0:12.

Landesliga, Mentzhauser TV II - BV Grünenkamp 0:12. Beide Teams traten in voller Mannschaftstärke an. Zu Beginn verschaffte sich der Außenseiter MTV kleine Vorteile. Diese verspielt er durch Eigenfehler aber schnell. Die Gäste warfen das erste Tor.

Von den guten Ansätzen aus dem Spiel in der Vorwoche war beim MTV diesmal wenig zu sehen. Es klappte kaum mal etwas. Die Gastgeber gerieten bis zum Halbzeitpfiff mit 0:5 in Rückstand. Der Tabellenvierte Grünenkamp (10:10) baute im zweiten Abschnitt die Führung problemlos aus. Der MTV (2:16) bleibt Letzter.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bezirksliga: AT Rodenkirchen - Mentzhauser TV III 10:0. Auch diese Begegnung verlief einseitig. Rodenkirchen zeigte dem MTV die Grenzen auf. Der ATR führt die Tabelle mit 13:5 Punkten an. Auch hier hat der MTV (3:15) die Rote Laterne inne.

Altenhuntorfer SV II - TV Waddens 7:1. Bei hohen Temperaturen machten die Gäste gleich Druck und erzielten das erste Tor. Die Hausherren hatten wieder einmal die bekannten Startprobleme. Der ASV wachte aber bald auf und schaffte nach kurzer Zeit den Ausgleich. Anschließend lief es beim ASV. Mit einer 3:1-Führung ging es in die Halbzeitpause. Im zweiten Abschnitt hatten die Gastgeber keine Probleme mehr.

Bezirksklasse: SV Rittrum - TSV Abbehausen II 0:10. Bei den Gastgebern sagte der Hauptfänger noch im letzten Moment ab. Die Rittrumer liefen nur mit fünf Spielern auf. Die Gäste waren mit sieben Spielern angereist, gewannen die Seitenwahl und begannen mit der Sonne und dem Wind im Rücken. Wie sich schnell herausstellte, war das ein großer Vorteil für den TSV: Der Ersatz-Hauptfänger fing gleich den ersten Wurfball wegen der tiefstehende Sonne nicht. Auch der zweite Wurfball der Gäste landete auf dem Boden. Die Missgeschicke häuften sich. Zur Pause führte Abbehausen schon mit 9:0 – die Entscheidung war damit gefallen.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit spielten sich die Gastgeber zunächst einen leichten Vorteil heraus. Dann ließen die Kräfte nach. Einige Bälle wurden nicht mehr gefangen. Für die Rittrumer (0:20) steht der Abstieg in die Kreisklasse fest. Der TSV (15:3) ist Zweiter.

KBV Altjührden - TuS Grabstede 0:14. Im Duell der Friesländer stand der Sieger schnell fest. Das Grabsteder Team führt mit 16:2 Punkten die Tabelle an. Altjührden (8:10) ist Fünfter.

Kreisklasse: TSV Abbehausen III - TV Schweiburg II 5:0 kampflos. Die Gäste traten nicht an. Der TSV (13:7) nimmt Rang zwei ein. Schweiburg (12:6) ist Dritter.

BV Grünenkamp III - Altenhuntorfer SV IV 4:1. Die Gastgeber spielten zunächst gegen den Wind und taten sich schwer. Folgerichtig gerieten sie mit 0:1 in Rückstand. Kurz vor dem Pausenpfiff gelang Grünenkamp der Ausgleich. Mit dem Wind im Rücken machten die Friesländer dann den Sieg perfekt. Sie (10:8) befinden sich auf Rang vier. Der ASV (5:15) ist Sechster.

Altenhuntorfer SV III - TV Neustadt II 12:0. Gleich zwölf Aktive standen dem ASV zur Verfügung. Davon kamen auch zehn Spieler zum Einsatz. Die Neustädter boten dagegen nur sieben Spieler auf. Mit dem Wind und der Sonne im Rücken war mit der 8:0-Pausenführung für den ASV mehr als die Vorentscheidung gefallen. Platz fünf mit 6:14 Zählern nimmt der ASV ein. Neustadt (2:16) bleibt Letzter.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.