• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Mit Erfolg 240 Würfe absolviert

24.11.2015

Brake Rote und weiße Luftballons, breite Bänder und Grafiken mit stürzenden Kegeln schmückten am Sonnabend den Saal der Gaststätte „Zur Rosenburg“. Hier feierten die Braker Gesellschaftskegler nach erfolgreichem Abschluss der Stadtmeisterschaft ihre Keglerparty. Organisiert wurde die Feier in diesem Jahr von den drei Mannschaften Raffinierte Neun, Lustige Kegler und Die Leuchten des Nordens. Moderiert wurde die Siegerehrung von Helmut Schley, Mitglied der Lustigen Kegler.

In der Clubwertung gelangten bei den Damen die Leuchten des Nordens mit 6555 Holz auf den ersten Platz, die Braker Deerns mit 6511 auf den zweiten Platz. Bei den Herren siegte die Mannschaft Duckyboys mit 9495 Holz vor der Raffinierten Neun auf Platz zwei mit 9441 Holz und dem Team Geselligkeit auf Platz drei mit 9066 Holz. Bei den gemischten Mannschaften konnten sich die Rumkegler mit 8930 Holz das erste Mal gegen alle anderen Teams durchsetzen und nahmen den Siegerpokal in Empfang. Auf den zweiten Platz gelangten die Flachlandkegler mit 8866 Holz vor den Drittplatzierten, der Betriebssportgemeinschaft des Landkreises Wesermarsch, mit 8815 Holz. Stadtmeisterin der Damen wurde Meike Müller (Lustige Kegler) mit einem Ergebnis von 1832 Holz, gefolgt von Janine Krug (Die Flachlandkegler) auf dem zweiten Platz mit 1806 Holz. Platz drei belegt Silvia Peter (BSG Landkreis Wesermarsch) mit 1763 Holz.

Stadtmeister der Herren wurde Helmut Pohl (Lustige Kegler) mit 1933 Holz. Auf den zweiten Platz kam Thorben Reinhardt (Raffinierte Neun) mit 1931 Holz, vor Dirk Uffmann (Duckyboys) auf Platz drei mit 1917 Holz. In der Stadtklasse 1 Männer siegte Thomas Blum (Raffinierte Neun) mit 1862 Holz. Die Plätze zwei und drei belegten Holger Kahle (Duckyboys) mit 1810 Holz und Achim Plate (BSG Landkreis Wesermarsch) mit 1788 Holz. In der Stadtklasse 2 konnte sich der ehemalige Sportkegler Klaus Wylega (Duckyboys) mit 1966 Holz klar durchsetzen und holte sich den Siegerpokal. Auf Platz zwei gelangte Andre von Waaden (Die Wasserwerfer) mit 1714 Holz, vor Torsten Beuth (Duckyboys) mit 1712 Holz.

Die Kegler absolvierten im Laufe der Stadtmeisterschaft drei Kegeldurchgänge mit jeweils 80 Würfen. Im Laufe des Abends sorgte DJ Charlie dann für Stimmung und eine gut gefüllte Tanzfläche.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.