• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Sport: Mit fundiertem Wissen in die Jugendarbeit

11.03.2017

Nordenham Letztmalig veranstaltete die Sportjugend Wesermarsch in der Jugendherberge Nordenham eine Jugendleiter-Ausbildung. Bedingt durch die angekündigte Schließung der Jugendherberge zum Ende des Jahres ist die zukünftige Ausbildung durch die Sportjugend in Frage gestellt. Mit Wehmut nahmen daher am letzten Lehrgangswochenende 15 Jugendleiter und drei Referenten nicht nur voneinander Abschied, sondern auch von der Belegschaft der Jugendherberge.

„Nach 50 Zeitstunden geschafft, endlich Jugendleiter“, freuten sich die 15 Teilnehmer aus acht Sportvereinen der Wesermarsch. Das zehnköpfige Referententeam mit Lehrgangsleiter Siegfried Gaida hat in mehr als 60 Lehreinheiten pädagogische Grundlagen vermittelt. Anhand vieler sachbezogener Beispiele aus der praktischen Jugendarbeit der Sportjugend konnte über Aufsichts-, Haftpflicht- und Versicherungsfragen diskutiert werden.

Dabei kamen auch die rechtlichen Belange des Jugendschutzgesetzes nicht zu kurz. Die Bedeutung des Schutzes vor Kindeswohlgefährdung wurde von Meike Günther erläutert. Auch wurde über Fragen zum Thema sexuelle Gewalt an Jungen und Mädchen im Sport diskutiert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Sport, der einen großen Anteil an der Ausbildung einnimmt, wurde von Kathleen Hönicke fachkundig vermittelt. Auch Wasserspiele standen an einem Sonntagvormittag mit der Referentin Jana Bruns auf dem Programm.

Als vielseitig einsetzbare qualifizierte Mitarbeiter stehen nun Lucia Afonso, Lea Meyer (beide SV Nordenham), Paula Harms, Judith Reins (beide KBV Schweewarden), Thies Beeken, Justin Schröder (bei TV Stollhamm), Yannik Heidemann (TV Schweiburg), Marie Francksen (TuS Tossens), Erik Folkens (SC Ovelgönne), Alena und Jule Reuther (Ovelgönner TV) sowie Marvin Half, Hauke Meyering, Nico Ohlenbusch und Janek Sudbrink (alle SV Lemwerder) ihren Vereinen im sportlichen Jugendbereich tatkräftig zur Verfügung.

Schon jetzt steht fest, dass sich einige der Jugendleiter weiterbilden möchten und an der im Herbst in Westerstede beginnenden Übungsleiter-Ausbildung teilnehmen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.