NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Mit kleinem Kader und großem Herzen

18.09.2015

Brake Startschwierigkeiten und Personalmangel: Die in der 1. Kreisklasse spielenden Fußballer des SV Brake III haben in der noch jungen Spielzeit 2015/2016 schon so manche Klippe umschiffen müssen. Gegen die SG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor verloren sie im Auftakt mit 0:1. Auch gegen die SG Neustadt/Oldenbrok/Ovelgönne zogen sie den Kürzeren (1:3). Die Niederlagen hatte Gründe: „Ich habe jeden Spieltag Schwierigkeiten, eine komplette Mannschaft zusammenzubekommen“, sagte Brakes Trainer Jörg Vortmann.

Der Coach muss wegen des kleinen Kaders oftmals auf Spieler anderer Braker Teams zurückgreifen. Michel Grimm und beide Torhüter haben das Team verlassen – das wiegt schwer. Zugänge gab es keine.

Doch die Braker Spieler haben Herz – das zeigten sie zuletzt beim 4:1-Sieg gegen den 1.FC Nordenham III. „Im Spiel gegen den FCN hatten wir keine Hilfe von den anderen Teams“, sagte Vortmann. Damit steht Brake auf Platz zehn der Tabelle – ein Platz, den Vortmann am liebsten bis zum Ende der Saison halten möchte. „Ich denke, es ist realistisch, wenn ich sage, dass wir die Saison auf Platz acht, neun oder zehn abschließen können“, sagt er.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am Sonntag (15 Uhr) gastieren die Braker beim AT Rodenkirchen. Vortmann freut sich auf das Duell mit einem starken Gegner. „Die Mannschaft muss Gas geben und wird es dem ATR so schwer wie möglich machen“, sagt er. Doch täglich grüßt das Murmeltier: Auch an diesem Wochenende hat Vortmann kaum Spieler zur Verfügung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.