• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Mit Pudelmütze und Sporthose

02.01.2009

ATENS Über eine Rekordbeteiligung am Silvesterlauf 2008 freute sich Organisator Harald Peplau. Der 22. Lauf des Sportvereins Nordenham (SVN) in Atens zählte 315 Starter. Sonnenschein und leichter Frost boten den Läufern optimale Bedingungen.

Pünktlich um 11 Uhr begrüßte die 1. Vorsitzende des SVN, Annemarie Hadeler, die Teilnehmer und Gäste am Bauernweg. Zunächst gingen die Kinder auf die Laufstrecke von 500 Metern, angefeuert von ihren Eltern oder älteren Sportskollegen.

Nach 1:33 Minuten war Nadja Schröder als erste im Ziel, gefolgt von Tarek Büsing (1:35) und Keno Bruns (1:38). Viele Ehrenamtliche unterstützten die Organisatoren des Laufes, unter ihnen Bürgermeister Hans Francksen als Zeitnehmer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Hauptfeld der Silvesterlauf-Teilnehmer machte sich anschließend auf zum Startpunkt der Fünf- und Zehn-Kilometer-Läufe am Heetweg. Weitere Starts für die Läufe über drei Kilometer und über den Halbmarathon erfolgten am Bauernweg.

„Volkswanderung“ nannten einige Stimmen aus dem Feld diesen Auftaktmarsch, pflichteten aber bei, dass die Veranstalter um Harald Peplau organisatorisch einen guten Rahmen geschaffen hätten. Einzelne Anwohner schauten aus gut geheizten Wohnzimmern auf die Läufer in der Kälte, die – je nach Vorliebe – sogar in kurzer Kleidung auf die Strecke gingen. Pudelmütze und Sporthose schlossen sich bei den winterlichen Temperaturen nicht aus.

Birgit Hofer-Penshorn fand sogar einen Fan-Club an der Strecke: Bekannte aus Düsseldorf grüßten mit einem Transparent die Nordenhamer Läuferin.

Über die Distanz von drei Kilometern war Philipp Thielen von der LG Bremen Nord am schnellsten (11:21 Minuten), gefolgt von Vithushan Vignesvaran vom Lauffeuer Brake (12:39 Minuten) und seinem Vereinskollegen Justin Sinnen (12:58 Minuten).

Schnellste Frau im Feld war Lisa Schröder von der LG Oldenburg (14:09 Minuten), gefolgt von Cornelia Borries (15:17 Minuten) von den Hammelwarder Sprintern und Mareike Steffens (15:23) aus Bokel.

Schnellster auf der Fünf-Kilometer-Strecke war der Nordenhamer Bastian Rohde. Er benötigte 17:16 Minuten. Ihm folgten Holger Gödecke (17:25 Minuten) vom SV Nordenham und Lukas Raabe (17:30 Minuten) von der LG Bremen Nord.

Erste Frau im Ziel nach fünf Kilometern war Vivian Sinnen (19:49 Minuten) vom Lauffeuer Brake, gefolgt von Hannah Focken aus Oldenburg (20:33 Minuten) und Vidina Cabrera-Otten (21:19 Minuten) aus Osterende.

Den Lauf über zehn Kilometer dominierte Christian Eichinger vom SV Lemwerder. Er kam nach 35:34 Minuten ins Ziel. Vereinskollege Waldemar Trudrung folgte neun Sekunden später. Platz drei holte der Nordenhamer Jörg Brunkhorst (36:29 Minuten).

Beste Frau im Feld war Veronika Werner aus Ofen. Sie benötigte 44:31 Minuten für die Distanz. Connie Nattermann von der TG Boppard belegte Platz zwei (45:35 Minuten), Judith Rohner aus Ofen Platz drei (46:06 Minuten).

Schnellster des Halbmarathons war Frank Themsen von der LG Bremen-Nord (1:17:16), gefolgt von Marco Tammen aus Stapelmoor (1:19:55). Platz drei ging an Jürgen Seel vom Blexer TB (1:26:53). Beste Frau war Inse Kohlenberg aus Zetel (1:49:51), Zweitschnellste Waldtraut Becker aus Kiel (1:52:33) vor Marlen Webersinke aus Varel (1:54:33).

Die jeweils besten Läufer und Läuferinnen aus Nordenham über die Zehn-Kilometer-Distanz und den Halbmarathon werden jährlich mit dem Stadtmeister-Titel ausgezeichnet. Die Wanderpokale gingen 2008 an Jörg Brunkhorst und Maren Schierloh (zehn Kilometer) und an Jürgen Seel und Sandra Kallenbach (Halbmarathon).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.