• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Mit viel Tempo zurück in die Kreisliga

06.09.2014

Berne Schnell zurück in die alte Liga: Die Fußballer der Spielvereinigung Berne sind in der vergangenen Saison aus der Kreisliga VI in die 1. Kreisklasse abgestiegen. Das klare Ziel der Berner ist der Wiederaufstieg. Dafür hat sich die Mannschaft um Spielertrainer Michael Müller verstärkt. Gleich drei Spieler vom Blumenthaler SV und ein Stürmer aus der eigenen Jugend sind neu in der ersten Mannschaft der Berner.

Vom Blumenthaler SV sind Keeper Daniel Anders, Matteo Przeliorz und Michael Müller gekommen. Müller ist zwar schon seit vergangener Saison Trainer der Berner, steht in der neuen Saison aber auch auf dem Platz. Aus der eigenen A-Jugend aufgestiegen ist Dennis Conce-Wichmann.

Die Berner werden von vielen Mitstreitern in der Kreisklasse als Favorit gehandelt. Diesem Ruf wurden sie bisher gerecht. Zum einen haben sie aus drei Spielen bereits sieben Punkte geholt. Zum anderen schlugen sie den Kreisligisten 1. FC Nordenham in der ersten Runde des Kreispokal im Elfmeterschießen.

„Gegen Nordenham haben wir gezeigt, was wir können“, sagt Müller. Mit dem darauffolgenden 1:1 gegen den SC Ovelgönne war Müller unzufrieden. „Wir waren leichtsinnig. Wir hatten zwar Chancen, haben diese aber nicht genutzt. Die Konzentration hat gefehlt“, sagt Müller und kritisiert die Einstellung seines Teams in dieser Partie. „Wenn man zu einem Spiel fährt in dem Gedanken, dass man schon gewonnen hat, gibt man nicht sein Bestes.“

Am Sonntag (15 Uhr) empfangen die Berner die dritte Mannschaft des SV Brake. Die Braker stehen mit nur einem Punkt weniger auf Platz fünf der Tabelle. Müller wagt eine Prognose: „So wie die meisten Teams in der Kreisklasse, werden die Braker hinten dicht machen und kontern“. Seine Elf müsse ihr eigenes Spiel durchziehen. „Wir werden mit hohem Tempo spielen, um den Gegner zu Fehlern zu zwingen“, sagt Müller.

Spielvereinigung
Berne 2014/2015

Abgänge: Sebastian Gonschorek (SpVgg Aurich), Cem Sahin (Ziel unbekannt), Dennis Haase, Patrick Guttmann, Daniel Puhlemann (Spielvereinigung Berne II).

Zugänge: Daniel Anders, Michael Müller, Matteo Przeliorz (Blumenthaler SV), Dennis Conce-Wichmann (eigene A-Jugend).

Torwart: Daniel Ammermann, Marcel Borkus.

Abwehr: Florian Röhrl, Pierre Litzcobi, Thorsten Bruns, Michael Kranz.

Mittelfeld: Philipp Stührmann, Jenagan Jenathewaaran, Nils Schneider.

Sturm: Stefan Keil, Daniel Rüscher, Marco Praekel, Michael Müller.

Trainer: Michael Müller.

Co-Trainer: Thorsten Bruns.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.