• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Ranglistenregatta: Modellsegler testen für Weltmeisterschaft

19.06.2014

Burhave Nur drei Wochen nach der zweitägigen Ranglistenregatta für die Boote der Ein-Meter-Klasse (IOM) ist zumindest ein Teil der deutschen Elite der Modellsegler erneut in der Burhaver Nordseelagune zu Gast. Sie ist am Sonnabend und Sonntag, 21. und 22. Juni, erstmalig der Austragungsort einer Schwerpunktranglistenregatta für Marbleheadsegler.

Die M-Klasse gilt als die Formel 1 unter den ferngesteuerten Modellsegelbooten. Trotz einer Rumpflänge bis zu 1,29 Meter, einens Tiefganges bis 70 Zentimeter und einer Segelfläche von 0,5161 Quadratmeter an einem um bis zu 50 Zentimeter höherer Mast als bei den Ein-Meter-Booten sind die Marbleheads leicht, reagieren gut und sind sehr schnell.

Zu den 14 Startern am Wochenende in der Nordseelagune gehört der amtierende Deutsche Meister Gerhard Schmidt aus Esslingen. Er bereitet sich ebenso für der derzeitige Ranglistenführende Jürgen Peters auf die Anfang Juli in Reeuwijk (Niederlande) stattfindende Weltmeisterschaft vor.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Noch drei weitere WM-Teilnehmer, unter ihnen auch Max Lehmann aus Nordenham, nutzen diese letzte Regatta zu Trainings- und Testzwecken. Spannend wird auch die Begegnung mit Bernhard Graubmann aus Berlin sein, der viele Jahre in Osteuropa in der Weltspitze mitkämpfte. Er ist derzeit zwar nur 55. der Rangliste (88 Teilnehmer), nahm aber erst an einer von 21 gewerteten Regatten teil, bei der er Zweiter wurde.

Die Veranstalter der Schwerpunktranglistenregatta in Burhave, Max Lehmann und Thomas Edom (Süllwarden), können selbst mitfahren, da Thomas Lühmann von den Bremer RC-Segelfreunden das Regattabüro besetzt und der IOM-Segler Carsten Posmik aus Hamburg die Wettfahrtleitung übernimmt.

Gespannt ist Max Lehmann, ob sich die Ausmaße der Lagunenwasserfläche und deren Randtiefe auch für die größere Marbleheadklasse eignen werden. Er ist auf jedem Fall der Tourismus-Servicegesellschaft Butjadingen (TSB) dankbar, dass sie es den Modellseglern ermöglicht, auch noch zu Beginn der Badesaison Deutschland bestes Modellsegelrevier zu nutzen.

Die Wettfahrten finden am Sonnabend von 10 bis 17 Uhr und Sonntag von 10 bis 14.30 Uhr statt. Die Veranstalter und die Modellsegler würden sich über viele Besucher sehr freuen.

Rolf Bultmann Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2202
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.