• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

BEZIRKSMEISTERSCHAFT: Monika und Marje überraschen

24.11.2005

WESERMARSCH

Die gute Nachwuchsarbeit im Kreis Wesermarsch trägt Früchte. 15 der 16 Starter kommen vom Elsflether TB. WESERMARSCH/NG - Bei den Tischtennis-Bezirksmeisterschaften der Nachwuchsklassen in Nortrup (Kreis Osnabrück-Land) waren 16 Mädchen und Jungen aus der Wesermarsch am Start. 15 kamen aus der „Nachwuchs-Hochburg" Elsflether TB. Das Feld komplettierte Luca Mosch (Schüler B) vom Oldenbroker TV. Sensationell waren die Titelgewinne von Monika Mudroncek und Marje Hinz, die bei den B-Schülerinnen vorne waren. Monika Mudroncek sicherte sich im besten Turnier ihrer Laufbahn den Bezirksmeistertitel im Einzel, wobei sie nach und nach immer sicherer in ihren schnellen Konteraktionen wurde. Das Endspiel gegen Bartholomäus (Osnabrück-Land) ging über fünf Sätze und war eine spannende Angelegenheit beim 12:10, 9:11, 10:12, 11:8 und 11:9, ehe der sensationelle Erfolg feststand, womit sich Monika Mudroncek und auch ihre Doppelpartnerin Marje Hinz für die Landesmeisterschaften am Sonnabend und Sonntag, 10. und 11. Dezember, in Uslar qualifizieren. Denn es kam noch besser: Im Doppel

mit Marje Hinz (ebenfalls ETB) gelang der zweite Coup gegen die favorisierten Spielerinnen aus dem Südbereich des Bezirks. Sie siegten in drei Sätzen mit 11:5, 11:9 und 13:11 gegen Böhn/Schnier (Osnabrück-Land). Dabei ergänzte das sichere Schnitt- und Blockspiel von Marje Hinz sich sehr gut mit den schnellen Konter- und Angriffsaktionen von Monika Mudroncek. Marje Hinz hatte zuvor Pech, als sie bereits in der zweiten Runde des Einzels gegen die spätere Endspielgegnerin von Monika Mudroncek spielen musste und unterlegen war.

Bei den B-Schülerinnen hatte Anna Frerichs (TV Stollhamm) wegen Erkrankung kurzfristig absagen müssen. Abgerundet wurde das gute Abschneiden durch den fünften Platz von Patrick Brandt (ETB) nach gutem Kampf im Einzel der A-Schüler. Hier hatte es Jan Mudroncek, der zum erweiterten Favoritenkreis zählte, bereits im Achtelfinale mit seinem Angstgegner Simon Pohl aus Jever zu tun, gegen den er bereits im Vorjahr im Viertelfinale bei den B-Schülern verloren hatte und auch auf der Bezirksendrangliste unterlegen war.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Doppel der Schüler A schafften dann Patrick Brandt und Kai-Arne Hinz auch noch einen Podiumsplatz, als erst im Halbfinale Endstadion war. Platz drei war ein hervorragendes Ergebnis für dieses Duo. Vier A-Schüler waren am Start, von denen Brandt, J. Mudroncek und Hinz die Endrunde erreichten. Nur Arne Leßmann schied nach den Gruppenspielen aus. Bei den B-Schülern sammelten Luca Mosch und Ruven Rußler ihre Erfahrungen.

Bei der weiblichen Jugend schieden Maren Schwarting/Anna-Mareike Mehrens im Doppel im Viertelfinale aus. Da die Veranstaltung an zwei Tagen lief, konnten altersbedingt Schwarting, Mehrens und Mundrocek auch bei den A-Schülerinnen starten. Hier wirkte auch noch Ayleen Breipohl mit. Im Achtelfinale war dann Schluss. Bei der männlichen Jugend mussten Mudroncek und Brüning im Achtelfinale die Segeln streichen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.