• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Auf Narzisses Rücken in Blau zum Sieg

05.09.2017

Moorriem Ganze Arbeit hatten die Helfer des Moorriemer Reitklubs in der vergangenen Woche geleistet, um dieser Herausforderung gerecht zu werden. Schließlich hatten sich rund 320 kleine und jugendliche Nachwuchsreiter zum Voltigierturnier am vergangenen Sonnabend in der Eckflether Reithalle angemeldet.

Morgens früh um acht Uhr startete der Wettbewerb und erst am Nachmittag stiegen die letzten Kids von ihren Voltipferden. Das alles in diesem eng gepackten Programm so gut klappte, kann sich der Reitklub als logistische Meisterleistung auf seine Fahnen schreiben.

Es nahmen nicht nur Voltigiergruppen aus der Wesermarsch teil; auch aus Rastede, Lohne, Cloppenburg oder Grüppenbühren waren die Volti-Kids nach Eckfleth gereist und gingen – je nach Temperament gelassen oder ein bisschen aufgeregt – in die verschiedenen Prüfungen. Und wie meistens bei den Turnieren, zeigten die Eltern oft mehr Nerven als ihr reiterlicher Nachwuchs.

Da konnte es zur Mittagszeit für Groß und Klein nicht schaden, eine Portion Nervennahrung zu sich zu nehmen.

In der vereinseigenen Imbissbude hatten sich zum zweiten Mal Jens Thormählen und Andreas Göhrmann als immer gut gelaunte Grillmeister zur Verfügung gestellt und die leckeren Spezialitäten vom Grill gingen weg wie warme Semmeln. Was die beiden anboten, entbehrte nicht einer gewissen Exotik. Blumige Umschreibungen wie „Filet des Erdapfels aus dem lodernden Bad“ oder „In Form gebrachtes Brät, gebräunt auf Drachengas“ oder ganz exquisit „Bratwursttaler gebettet in handgemachter Sauce mit einem Hauch indischem Gewürz“ versprachen ungeahnte Gaumenfreuden. Die beiden Grillwitzbolde hatten so Pommes Rot-Weiß, Bratwurst mit Brot oder einfache Currywurst zur Sterne-Küche erhoben.

Weiter ging das Herbstturnier des Reitklubs am Sonntagmorgen, es standen Dressur-Prüfungen, Reiter-Wettbewerbe, Führzügel-WB, Springreiter-WB und Stilspring-WB auf dem Programm. Die Turnierleitung hatten Julia Strauß (Reitclub-Vorsitzende) und Lynn Elisa Goltz übernommen. Am Tisch der Wertungsrichter saßen Alexandra Schneider, Monika Altehans und Ina Tapken.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.