• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Goldene Schleife gleich beim ersten Start

05.07.2019

Moorriem /Waddens Die Nachwuchsgruppen des Moorriemer Reitklubs sind jetzt beim Turnier des Stedinger Reit- und Fahrvereins Sturmvogel Berne gut in die Turniersaison gestartet.

Den Auftakt in Berne machte das Team Moorriem 5 unter der Leitung von Alina Lüerßen und Kea Schnatbaum. Sie gingen erstmals in der Leistungsklasse Schritt/Schritt mit Kür an den Start. Obwohl die Voltigierer aufgeregt waren, meisterten sie ihre neue Aufgabe sehr gut und zeigten sich besonders in der Kür souverän. Ihr Pony „Starlight“ trug sie wie immer sicher durch die Prüfung. Mit einem Durchschnittsalter von 5,5 Jahren erturnten sich die Moorriemer den 6. Platz. Zum Team gehören Mathilda Bockermann, Sonja Suren, Mio Sobik, Vida Sobik, Enna Vägel und Luisa Ficke.

Weiter ging es mit der Mannschaft Moorriem 4 in der Leistungsklasse kombiniert Galopp/Schritt.

Mit ihrem neuen Trainerduo Hanna Hermann und Marie Ficke zeigten sie auf Pony „Narzisse“ eine ordentliche Pflicht und eine sehr harmonische Kür. Belohnt wurden sie mit dem 2. Platz von insgesamt neun Gruppen. Zum Team gehören Anna Ficke, Klara Böhme, Hayley Tietjen, Mara Dumasch, Ava Sobik, Enni Erber, Mona Freels und Jasmin Falkenhain.

Nach kurzer Pause ging es für „Narzisse“ nochmals in den Prüfungszirkel. Dieses Mal mit den „Minis“, die zum Teil das erste Mal auf einem Turnier waren. Sie zeigten, was sie in ihrer kurzen Voltizeit schon alles gelernt haben, und wurden von den Richtern besonders für ihre Konzentration gelobt. mit ihren Trainern Nantke Schumacher und Luisa Beste nahmen sie zufrieden ihre erste Schleife entgegen. Zum Team gehören Jule Iltsch, Fyn-Ole Oeltjen, Lotta-Sophie Oeltjen, Jenke Schwarting, Thordis Wilken und Hettie Schnarre.

Es folgte dann noch Moorriem 3. Das Team startete zum ersten Mal in der Leistungsklasse E. Hierbei musste eine Kür im Galopp gezeigt werden. Die Trainer Julia Strauß und Marie Ficke waren mit der Leistung in Pflicht und Kür sehr zufrieden. Auch Pferd „Henry“ lief souverän seine Runden. Ohne Konkurrenz gab es dann für Janina Freels, Frieda Faubel, Hailie Heinrich, Lene Gloystein, Jana Hullmann und Nadja Bolte die goldene Schleife.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.