• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Gegentor nimmt Berne Wind aus den Segeln

02.10.2017

Munderloh /Berne Das kleine Hoch ist schon wieder verschwunden: Die Kreisliga-Fußballer der Spielvereinigung Berne haben den Schwung des ersten Saisonsieges gleich wieder verloren. Am Freitag kassierten sie eine 0:3 (0:1)-Niederlage beim TV Munderloh.

Bernes Trainer Michael Müller sprach von einer vermeidbaren Pleite: „Wir haben früh den Ton angegeben, aber waren vor dem Tor zu ungefährlich“, sagte der Coach.

Die Berner starteten gut. Aber Sekunden vor der Pause kassierten sie durch Jendrik Punke doch noch einen Gegentreffer – ein Abwehrfehler hatte den Hausherren die Führung ermöglicht.

Das Gegentor zeigte Wirkung. „Der Treffer hat uns den Wind aus den Segeln genommen“, sagte Müller. Nach der Halbzeit war Munderloh die spielbestimmende Mannschaft. In der 60. Minute netzte Lennart Siebrecht nach einer Einzelaktion über Linksaußen zum 2:0 ein. „Das war der spielentscheidende Treffer“, sagte Müller.

Nach dem 0:2 machten die Berner auf. Aber statt den Anschlusstreffer zu schießen, kassierten sie von Maximilian Pieper noch das 0:3. „Die erste Halbzeit verlief gut, aber in der zweiten Hälfte haben wir zu wenig in das Spiel investiert“, sagte Müller.

Tore: 1:0 Punkte (45.), 2:0 Siebrecht (60.), 3:0 Pieper (88.).

Berne: Anders – Litzcobi, Kruck, Schwarting, Kranz, Nick Fischer (46. Daniel Rüscher), Neumann, Schneider (58. Wendorff), Keil, Conze-Wichmann (65 Ramos), Florian Rüscher (75. Lukas Fischer).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.