• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Jugendfußball: Nach dem 0:2 keinen Ehrgeiz mehr entwickelt

25.11.2010

OLDENBURG „Das war ein Rückschritt“, bewertete Trainer Rolf Kieselhorst die Leistung der B-Juniorenfußballer des 1. FC Nordenham. Mit 0:4 (0:1) unterlagen sie im Verfolgerduell der Bezirksliga bei der SG VfB Oldenburg/TuS Eversten und ließen es am Ende nötigen Engagement fehlen. Dabei befand sich Nordenham nach der knappen 1:2-Niederlage gegen den unangefochtenen Tabellenführer TuS Heidkrug auf einem guten Weg.

Zunächst schien der FCN an diese guten Leistungen auch anzuknüpfen. Die Oldenburger wirkten zwar optisch überlegen, doch die Großchancen besaß der FCN. Suayb Gürbüz (3., 15.) und Hasan Gündogar (5.) vergaben aussichtsreich und nach einer halben Stunde kam die kalte Dusche in Form des 0:1-Rückstandes.

Ab dem 2:0 für den Gastgeber (48.) wurde es dann übel für Rolf Kieselhorst und seinen Trainerkollegen Amir Mujakovic. Ihre Jungs ließen nach dem Rückstand jegliches Aufbäumen vermissen. Das 0:4 war daher sogar noch schmeichelhaft für die Nordenhamer, die davon profitierten, dass Torhüter Jannik Richter so hervorragend hielt und die Niederlage in Grenzen hielt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Auch Miguel Jöllerichs bot eine gute Leistung. Alle anderen blieben unter ihren Möglichkeiten“, monierte Kieselhorst, der entsprechend „absolut unzufrieden“ war.

FCN: Jannik Richter; Nisse Broer, Arthur Scheifel, Kevin Ripken, Delf Peters, Nico Oelrichs, Janik Schwarze, Hasan Gündogar, Henrik Bielefeld, Suayb Gürbüz, Miguel Jöllerichs; eingewechselt wurden: Sezgin Tavan, Halid El-Zein und Julian Richter.

Tore: 1:0 (30.), 2:0 (48.), 3:0 (62.), 4:0 (75.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.