• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Nach der Vorrunde geht die Puste aus

16.06.2005

BERNE

Das Warflether Nachwuchsduo gewann seine Vorrunde souverän. Der Favorit aus Hahndorf holte den Cup. BERNE/WMZ - Die Spiele um den Niedersachsen-Pokal in der Altersklasse U 17 in der Gansper Sporthalle, ausgezeichnet organisiert vom RV „Fahr Wohl“ Warfleth, nahmen letzten Endes den erwarteten Verlauf. Denn der Sechste der Deutschen Meisterschaft aus Hahndorf gewann das Finale gegen Bramsche mit 9:0, nachdem sich beide Teams in der Vorrunde noch 6:6 getrennt hatten.

Die Warflether Mannschaft mit Hauke Böhme und Patrick Siems überzeugte nur in der Vorrunde, wo sie nach Siegen über Hahndorf II (9:0), Barrien (2:0) und Etelsen (6:4) und einem 3:3 Platz eins belegten. Im Halbfinale gegen den Zweitplatzierten der anderen Vorrundengruppe aus Bramsche aber verloren Böhme/Siems trotz anfänglicher Führung ihre Sicherheit und unterlagen mit 4:5. Im Spiel um Platz drei gegen Salzgitter-Beddingen unterliefen den Warflethern zu viele Fehler, die der Gegner nutzte. Salzgitter besaß vor allem spielerische Vorteile und gewann völlig verdient mit 5:2.

Die Finalspiele: Platz 1: Hahndorf – Bramsche 9:0; Platz 3: Salzgitter-Beddingen – RV FW Warfleth 5:2; Platz 5: Etelsen – Aschendorf 4:3; Platz 7: Bilshausen – Barrien 2:1; 9.: Hahndorf II.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.