• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Pferdesport: Nachwuchs schnuppert erste Turnierluft

06.11.2013

Ovelgönne Nachwuchssportler schnuppern Turnierluft: Das Voltigierturnier und der Reitertag des Reitvereins Ovelgönne haben am Wochenende rund 400 Teilnehmer aus der Wesermarsch und dem Umland angelockt. Damit war das Wochenende ein voller Erfolg.

Am Sonnabend starteten die Voltigiergruppen in neun Prüfungen. Sie zeigten durchweg gute Leistungen. In der E-Gruppe gewann die dritte Mannschaft vom Reitverein Höven die erste Abteilung mit der Endnote 100,150 vor dem Reitverein Bockhorn (94,375) und St. Hubertus Garrel IV mit der Note 89,675.

Moorriem II Zweiter

In der zweiten Abteilung landete Saterland I mit einer Endnote von 98,071 vor Moorriem II mit 94,375 und Langförden II mit 86,825. In der kombinierten Galopp/Schritt-Gruppe gewann Moorriem III mit der Endnote 56,0 vor Ovelgönne V (54,625) und Saterland II (54,428).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der Gruppe Schritt-Schritt mit Kür gewann Moorriem IV mit der Endnote 88,383 vor Horstedt VI mit 85,766 und Horstedt IV mit 78,150. Im Einzelwettbewerb siegte Verena Blattner (Ovelgönne) mit Alabama vor Kea Schnatbaum (Moorriem, Narzisse) und Eske Schattschneider (Ovelgönne, Alabama).

13 Prüfungen

Während des Reitertages boten die Veranstalter am Sonntag insgesamt 13 Prüfungen an. Den Stilspringwettbewerb der Klasse E gewann Esther Hoffrichter vom Reitverein Bettingbühren auf „Blue“ mit der Wertnote 7,8. Dahinter folgen Hilla Hashagen (7,7) auf „Karlchen“ und Aukje Poelman (7,6) auf „Hidalgo“. Beide reiten für den RV Ovelgönne.

Den Dressur-Reiterwettbewerb gewann Janne Christina auf „Milky Way“ mit der Wertnote von 7,7 vor Lena Behrens auf „Ivan“ (7,6) und Nicole Büntjen mit der Wertnote 7,5 auf „Caluna“. Den Stilspringwettbewerb der Klasse E (60 cm) entschied Ilka Urbanski auf „Beauty“ (7,6) für sich. Dahinter folgen Verena Blattner auf „Schotty“ (7,3) und Thies Baars auf „Gipsy“ mit (7,1).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.