• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Nasser Ahmad wirft nach siebter Niederlage hin

28.09.2015

Heidmühle /Abbehausen Die Fußballer des TSV Abbehausen II haben am Freitagabend das Kellerduell der Kreisliga II verloren. Der Bezirksliga-Unterbau unterlag dem Heidmühler FC II auswärts mit 0:2 (0:2). Nach der siebten Pleite im achten Spiel legte Trainer Nasser Ahmad sein Amt nieder.

Seine Entscheidung habe einerseits berufliche Gründe, sagte Ahmad. Andererseits habe er das Gefühl, dass die Mannschaft die Aufgabe nicht ernst nehme, „und dann bin ich der verkehrte Mann“. Abbehausens Fußballobmann Mike Habbe sagte, dass er Ahmads Entscheidung verstehen könne. Der Verein versuche, so schnell wie möglich einen Nachfolger zu finden. Vorerst werde das Team von Daniel Behrens trainiert. Doch das sei nur eine Zwischenlösung.

Derweil bezeichnete Ahmad die Niederlage in Heidmühle als richtig bitter. Die ersatzgeschwächten Abbehauser ließen gerade in der ersten Halbzeit alles vermissen, was eine Mannschaft in einem Duell zweier abstiegsbedrohter Teams braucht. „Wir waren nicht aggressiv genug. Heidmühle war spielerisch nicht berauschend, aber bissiger“, sagte Ahmad.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Obendrein leisteten sich die Gäste grobe Fehler im Spielaufbau. Zwei davon bestraften die Heidmühler mit erfolgreich abgeschlossenen Kontern. Nach der Pause stand Heidmühle kompakt. Abbehausen fiel nichts ein. „Wir haben uns kaum Chancen herausgespielt.“ Die Niederlage war unabwendbar.

Tore: 1:0 Julian Kirsch (30.), 2:0 Eugen Schneider (36.).

TSV: Harms - Buller, Sichau, Mirco Müller, Dencker, Barsch, Poppe, Beerepoot (68. Hajrizi), Brüning, Thorben Müller.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.