• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Bezirksliga Ii: Neese setzt auf Disziplin und Taktik

02.08.2014

Esenshamm Uwe Neese, neuer Trainer des Fußball-Bezirksligisten TV Esenshamm, nennt den BV Bockhorn, TuS Obenstrohe und VfL Wildeshausen als Titelfavoriten für die neue Saison. Seinem Team, das an diesem Sonnabend, 16 Uhr, mit einem Heimspiel gegen den SV Eintracht Wiefelstede startet, wünscht er einen einstelligen Tabellenplatz: „Auf alle Fälle wollen wir von Beginn an mit dem Abstieg nichts zu tun haben.“

Er hofft in der kommenden Serie auf Ruhe im Umfeld: „Der TVE muss seine Probleme intern klären.“ Es dürfe nicht jedes Wortgefecht in der Öffentlichkeit ausgetragen werden. „Ich stecke das Saisonziel bewusst nicht hoch. Das ist in Esenshamm in den vergangenen Jahren stets daneben gegangen.“ Der Trainer will Druck von seinen Akteuren nehmen, die alle noch unter Schock stehen. Der tragische Tod ihres Mannschaftskameraden Nico Broß hat allen zu schaffen gemacht.

Derweil sieht Neese sich und seine Co-Trainer Norbert Krage und Michael Morisse als Team: „Wir werden alle Entscheidungen zusammen treffen.“ Zudem nimmt er seine Führungsspieler in die Pflicht „Ich benötige ein Sprachrohr auf dem Spielfeld, wenn es um das Spiel geht. Ob der Mann dann eine Binde trägt, ist mir ziemlich egal.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit guten Referenzen startet Neese seinen Job im Nordenhamer Stadtsüden, denn in der vergangenen Saison hat er den TSV Grolland in die Bremenliga geführt. Der Coach legt viel Wert auf Taktik und Disziplin: „Wir haben viel Potenzial im Spiel nach vorne, müssen aber lernen, stets defensiv sicher zu stehen.“ Gerade die Innenverteidiger und die beiden Akteure auf der Sechser-Position sollen die Türme in der Schlacht sein.

Radek Ciapa vom AT Rodenkirchen soll dem etatmäßigen Schlussmann Mike Strahlmann fortan Konkurrenz machen. Erhan Turan kann neben Bünyamin Kapakli ein Torgarant werden, wenn er sich dem Kollektiv unterordnet.

Tony Hennen, Moharrem Ayyildiz, Keno Blohm und Sahin Yasar sind allesamt junge und talentierte Defensivspieler und müssen sich ihre Sporen im Herrenbereich noch verdienen. Neese: „Die Mannschaft ist jung und befindet sich im Umbruch. Da bedarf es der Geduld.“

Mit Libero soll in Esenshamm nicht mehr gespielt werden. Neese tendiert zu einer Dreierkette in der Abwehr, will sich aber von Spiel zu Spiel neu orientieren.

Seit dem 1. Juli ist in Esenshamm in der Vorbereitung fünfmal pro Woche trainiert worden. Während der Saison soll die Anzahl auf zwei Trainingseinheiten pro Woche heruntergeschraubt werden. Neese hätte gern dreimal vor einem Pflichtspiel trainiert: „Da wir unsere Heimspiele meist sonnabends austragen, ist das nicht möglich.“ Bis auf den verletzten Jan Frerichs hätten alle Akteure in der Vorbereitung prima mitgezogen, meint Neese. Die Saison kann also beginnen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.