• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Tischtennis: Nervenstarke Elsfletherinnen verhindern Abstieg

19.05.2012

WESERMARSCH Erfolgreiche Nervenschlacht: Die Tischtennisspielerinnen des Elsflether TB bleiben in der Bezirksoberliga. Sie gewannen die Relegationsspiele gegen den FC Rastede und den TTC Remels jeweils 8:5. Dagegen konnten die Herren der TTG Jade II die Tür zur 2. Bezirksklasse nicht aufstoßen. Den Jungen vom Oldenbroker TV steigen aus der Bezirksklasse ab. Die endgültigen Klasseneinteilungen werden im Zuge der Arbeitstagung des Tischtennisbezirks nach dem 15. Juni mitgeteilt.

Herren, Bezirksoberliga Nord: TTC Remels - TSG Westerstede 5:9. TTC Remels - SuS Rechtupsweg 9:4, SuS Rechtsupweg - TSG Westerstede 9:5. Am Ende wiesen alle Teams 2:2 Zähler auf. Das Spielverhältnis gab den Ausschlag. Es siegte der TTC Remels (Achter der Bezirksoberliga) (14:13) vor der TSG Westerstede (14:14) und dem SUS Rechtupsweg (13:14).

Bezirksliga Nord: Der Tabellenachte TSG Bokel II verzichtete. In der Partie der beiden Tabellenzweiten der 1. Bezirksklassen gewann Blau-Weiß Bümmerstede mit 9:6 gegen SG Cleverns-Sandel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

1. Bezirksklasse: TuRa Oldenburg - TuS Wahnbek 9:6. Der Tabellenachte sicherte sich den Klassenverbleib.

2. Bezirksklasse: Hundsmühler TV V - SW Oldenburg VI 9:6. In der ersten Partie setzte sich der Tabellenachte der 2. Bezirksklasse gegen den Tabellenzweiten der Kreisliga Oldenburg-Stadt durch.

SW Oldenburg VI - TTG Jade II 9:2. In der Partie der beiden Tabellenzweiten der Kreisligen gaben die Schwarz-Weißen den Ton an. Nach dem 3:2 zogen die Oldenburger davon.

TTG II: Udo Dierks/Thorsten Büsing (1), Marcel Brunken/Burkhard Bolles, Ralf Rüthemann/Uwe Baumann, Dierks, Brunken (1), Rüthemann, Bolles, Th. Büsing, Baumann.

Hundsmühler TV V - TTG Jade II 9:3. Nach dem 4:3 zogen die Gastgeber davon. Der HTV konnte sich über den Verbleib in der 2. Bezirksklasse freuen.

TTG II: Dierks/Büsing (1), Brunken/Bolles, Rüthemann/Baumann, Dierks (1), Brunken, Rüthemann (1), Bolles, Büsing, Baumann. 1. Hunds. TV V 2 18:9 4:0 2. SW Old. VI 2 15:11 2:2 3. TTG Jade II 2 5:18 0:4

Damen, Bezirksoberliga: Elsflether TB II - FC Rastede 8:5. Weil die Halle anderweitig genutzt wurde, begann die Partie erst 90 Minuten später – und das mit einem Elsflether Fehlstart. Der ETB verlor beide Doppel. Nach dem 1:3 sorgte das untere Paarkreuz für den Ausgleich (3:3). Anna-Mareike Behrens hatte sich nach einem 0:2-Satzrückstand mit 13:11 im Entscheidungssatz durchgesetzt. Nichts für schwache Nerven war die Fünfsatzniederlage von Jantje Beer (10:12, 11:4, 13:11, 10:12 und 11:13) gegen Anne Ahlers-Bolting gewesen.

Dann erstmals die Führung: Sefanie Meyer gewann im Fünften mit 11:8. Sie hatte einen 0:2-Satzrückstand wettgemacht. Den umjubelten Matchpunkt holte nach einer Spielzeit von vier Stunden und 15 Minuten Jantje Beer. Nach längerer Verletzungspause hatte die erfahrene Uschi Peuker als Nummer eins wieder mitgewirkt. Sie konnte mit drei Einzelsiegen die Erwartungen erfüllen.

ETB II: Jantje Beer/Stefanie Meyer, Ursel Buse/Ilona Kuhlmann, Uschi Peuker (3), Beer (1), Meyer (2), Mehrens (2).

TTC Remels - FC Rastede 6:8. Erneutes Vierstunden-Match: Die Ammerländerinnen gewannen die letzte Partie im fünften Satz mit 11:9. Der ETB konnte sich damit in der letzten Partie sogar eine 6:8 Niederlage leisten.

Elsflether TB II - TTC Remels 8:5. Die Doppel waren an diesem Tag nicht die Stärke des ETB. Erneut gerieten die Elsfletherinnen mit 0:2 in Rückstand, wobei Beer/Meyer im Fünften verloren hatten. Nach dem 1:3 glich der ETB erstmals aus. Dann standen die beiden entscheidenden Fünfsatz-„Krimis“ im oberen Paarkreuz an, die Uschi Peuker (11:13, 5:11, 12:10, 11:9 und 13:11) und Jantje Beer (11:9, 8:11, 9:11, 13:11 und 14:12) gewannen.

Dieser Zwei-Punkte-Vorsprung war der Grundstock zum Gesamtsieg. Auch hier steuerte Uschi Peuker drei Zähler bei.

Um 23.35 Uhr wurde der lange „TT-Krimitag“ in Elsfleth mit einem Happy-End beendet. Zahlreiche Fans hatten für lautstarke Unterstützung gesorgt. In der nächsten Saison spielt die Elsflether Zweite zusammen mit der Ersten, die abgestiegen ist, in einer Staffel.

ETB II: Uschi Peuker/Ilona Kuhlmann, Jantje Beer/Stefanie Meyer, Peuker (3), Beer (2), Meyer (1), Mehrens (2). 1. Elsflether TB II 2 16:10 4:0 2. FC Rastede 2 13:14 2:2 3. TTC Remels 2 11:16 0:4

Bezirksliga: SC Blau-Gelb Wilhelmshaven - TuS Eversten II 8:5. Die Blau-Gelben bleiben in der Bezirksliga.

Bezirksklasse: In dieser Staffel spielten in dieser Saison nur sieben Teams. Für die Relegation hatte sich nur der Tabellenzweite der Kreisliga Wesermarsch, der TTV Brake II gemeldet. Er wurde in diese Staffel aufgenommen.

In den anderen Kreisen (Oldenburg-Stadt, Ammerland, Friesland und Wilhelmshaven) gibt es keine eigenständige Damenstaffeln mehr. Vereinzelt spielen hier Damenteams in den Herrenstaffeln mit.

Jugend, Bezirksliga Jungen: Kurios: der TuS Ocholt war bei der erste Partie noch nicht anwesend. Souverän sicherte sich der Gastgeber Hundsmühler TV den Klassenerhalt. Auf den Plätzen folgten der DSC Oldenburg, SV Warsingsfehn und der TuS Ocholt.

Bezirksklasse Jungen: Oldenbroker TV - SW Oldenburg 2:8. Der OTV, Achter der Bezirksklasse, konnte nicht mithalten und spielt in der kommenden Saison in der Kreisliga. Der Tabellenzweite der Kreisliga Wesermarsch, TTG Lemwerder/Warfleth II, verzichtete auf die Teilnahme.

OTV: Marco Ahlers/Danny Mümken, Eike Vedde/Justyn Deinert (1), Vedde (1), Deinert, Ahlers, Mümken.

Bezirksliga Mädchen: Der TTC Waddens II (Platz acht) verzichtete auf die Relegation und spielt im nächsten Jahr in der Kreisliga.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.