• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Neuer Trainer setzt auf Bewährtes

11.04.2014

Nordenham In Voslapp steigt am Sonntag ein enorm wichtiges Spiel um den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga. Um 15 Uhr erwartet der STV den Tabellen-Nachbarn 1. FC Nordenham. Beide Mannschaften sind punktgleich und streiten sich um den ersten Nichtabstiegsplatz.

Für die Nordenhamer ist es die erste Partie unter ihrem neuen Trainer Rainer Wittje, der nach dem Rücktritt von Aleksandar Sekulic am vergangenen Sonntag das Amt übernahm. „Meine Hauptaufgabe bestand bislang in der Teambildung“, sagt Wittje. Einige Spieler wie Kevin Lanzendörfer, die bei Aleksandar Sekulic keine Rolle mehr gespielt hatten, kehren eventuell schon am Wochenende in den Kader zurück.

In Voslapp werde Wittje keine großen taktischen Änderungen vornehmen. Mit welcher Ausrichtung genau er auflaufen lassen wird, wollte Wittje am Donnerstagabend mit den beiden Co-Trainern Torsten Willuhn und Günter Diekmann beraten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Erst nach dem Voslapp-Spiel möchte Wittje dann während der zweiwöchigen Spielpause an der ein oder anderen Stelle etwas ändern. Selbst bei einer Niederlage in Voslapp sieht Wittje noch gute Chancen auf den Klassenerhalt. „Wir haben ein machbares Restprogramm. Das Spiel am Sonntag ist zwar sehr wichtig, aber noch nicht vorentscheidend“, sagt der Coach.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.