• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Neuer Vorsitzender setzt auf Teamarbeit

23.01.2013

Salzendeich Der 68-jährige Heinz Müller vom Mentzhauser TV ist neuer Vorsitzender des Friesischen Klootschießerkreisverbands Stadland. Er tritt die Nachfolge Helmut Bergels an, der das Amt 23 Jahre bekleidet hat. „Ich werde nicht der große Vorturner sein“, sagte Müller während der Jahreshauptversammlung des Verbands in der vergangenen Woche in der Gaststätte Engelbart in Salzendeich. Die Verantwortung im Vorstand solle auf mehreren Schultern liegen. Wichtig sei, dass sich alle Vereine an der Verbandsarbeit beteiligten.

Der neue Mann an der Spitze des Kreisverbands ist ein Mann vom Fach. Schließlich hat er seinen Sohn Detlef, der 1992 Klootschießer-Europameister geworden ist, während dessen Laufbahn fachkundig betreut. Außerdem begleitet er die erste Männer-Boßelmannschaft des Mentzhauser TV bei allen Punktspiel-Wettkämpfen.

Müllers Vorgänger erhielt für seine Verdienste vom Vorsitzenden des Kreissportbunds Wesermarsch, Wilfried Fugel, die Goldene Ehrennadel des Landessportbunds. Der ehemalige zweite Vorsitzende des Kreisverbands, Rolf Oppermann, der seine Amtszeit mit Bergel begonnen hatte, wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Er hatte 22 Jahre ehrenamtlich – unter anderem war er auch Fahnenträger – für den Verband gearbeitet.

Derweil stellte sich Frank Bölts vom Mentzhauser TV für die seit einem Jahr vakante Stelle des dritten Vorsitzenden zur Verfügung. Die Anträge des KBV Kreuzmoor gingen anschließend reibungslos durch. Die Altersklasse Frauen IV wurde für den Kreis-Mehrkampf eingeführt, während sich die Frauen V ab sofort auch bei einer Kreismeisterschaft im Straßenboßeln messen können.

Unterdessen blickte der relativ kleine Kreisverband auf viele sportliche Erfolge im Jahr 2012 zurück. Gleich sechs Aktive holten bei den Verbandsmeisterschaften des Friesischen Klootschießerverbands (FKV) Gold. Die erfolgreichen Sportler waren Karin Ledebur (KBV Kreuzmoor, Frauen II Boßeln Holz), Eric Klockgether (Mentzhauser TV, mJC Kloot und Hollandkugel), Leif Bolles (KBV Kreuzmoor, mJB Hollandkugel und Mehrkampf, Detlef Müller (Mentzhauser TV, Männer I Kloot) und Stefan Runge (KBV Kreuzmoor, Mehrkampf).

Außerdem trumpfte die E-Jugend des BV Moorriem im Straßenboßeln groß auf. Zur erfolgreichen Mannschaft gehören Dennis von Seggern, Jonte Tapken, Timon Spille, Hannes Bolte und Marek Hartmann. Trainer der Jungs ist Klaus Vägel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.