• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Neues Männerteam will’s wissen

02.04.2012

SEEFELD Mit einer neuen Männer I Mannschaft geht der Klootschießer- und Boßelverein Seefeld im Herbst in die neue Punktspielrunde. Nach zehn Jahren haben sich wieder einige junge Männer zusammengefunden, die nun eine Mannschaft bilden. Darüber freuten sich die Friesensportler und deren Vorsitzender Gerhard Hochheiden am Sonnabend bei der Jahreshauptversammlung im Seefelder Schaart.

Für den Vorsitzenden gab es noch mehr Positives zu vermelden, denn die Frauen I wurden in der vergangenen Saison Kreismeister, ebenso wie die Männer V. Die Boßelwartin Bianca Gollenstede konnte zudem von einem Sieg mit der Gummikugel berichten, den Sandra Onken bei den Einzelmeisterschaften erzielte. Mit der Eisenkugel schaffte Sarah Hochheiden einen guten 4. Platz. Die beiden Frauen Sandra Onken und Heike Barre starteten danach bei den Landesmeisterschaften in ihren Klassen und belegten jeweils einen 12. Platz.

Punktrunde gewonnen

Beim Kreismehrkampf nahmen Sandra Onken und Sarah Hochheiden als Einzelstarterinnen teil. Sie belegten den 1. und den 7. Platz. Der Höhepunkt der Saison sei die Punktrunde gewesen, die Seefeld im März souverän mit einem Heimsieg (12:0) gegen den späteren Vizemeister Delfshausen als Kreismeister beendete, erklärte Bianca Gollenstede. Damit stiegen die Frauen I in die Bezirksliga auf.

Die Frauen III nahmen erstmalig an der Kreisliga-Punktrunde teil und belegten dort einen hervorragenden 3. Platz. Boßelwart Dieter Gertjegerdes, zuständig für die Männer IV und V, berichtete von den guten Ergebnissen der Männer V, die in der vergangenen Saison den 2. Platz belegten und in der aktuellen Saison sogar Kreismeister wurden.

Bei den Einzelergebnissen landete Dieter Gertjegerdes auf Platz 4, Reiner Böning auf Platz 8 und Rolf Gleisenstein und Eugen Böning auf den Plätzen 13 und 15. Den Jan-Dunkhase-Pokal konnte Seefeld gegen Waddens für sich entscheiden. Bei den Einzelmeisterschaften in Blexen kam Reiner Böning mit der Gummikugel auf Platz 8, Dieter Gertjegerdes warf die Holzkugel und wurde Zweiter. Bei den Landesmeisterschaften erreichte Dieter Gertjegerdes später den 16. Platz.

Nadeln und Urkunden

Bei der Versammlung ehrte Gerhard Hochheiden auch einige langjährige Mitglieder. Seit 25 Jahren sind Sandra Onken, Sandra Henzel, Carsten Suhr, Annelore Nölle und Hergen Müller Mitglied im KBV Seefeld. Dafür erhielten sie Goldene Ehrennadeln und Urkunden. Vor 40 Jahren traten Jürgen Peschke, Hella Spohler, Gisela Eymers, Marianne Gollenstede, Ilse Hadeler und Ewald Köhne in den Verein ein. Auch sie können sich über eine Auszeichnung freuen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.