• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Spannende Woche an der Costa Brava

13.04.2019

Nordenham Allzu viel Platz war nicht mehr in dem Bus, nachdem die Jugendfußballer des 1. FC Nordenham samt einiger Eltern und Betreuer eingestiegen waren. Schließlich musste die Reisegruppe nicht nur allerhand Gepäck für die gut einwöchige Reise mitnehmen, sondern auch jede Menge Proviant. Die Fahrt an die Costa Brava dauert immerhin etwa 23 Stunden.

In Blanes in der Nähe von Barcelona nimmt der 1. FC Nordenham mit zwei Jugendmannschaften an einem internationalen Fußballturnier teil. Copa Costa Brava nennt sich das Turnier, bei dem rund 200 Mannschaften mitmachen. Sie kommen aus ganz Europa. Die Nordenhamer schicken ein B- und ein C-Jugend-Team ins Rennen.

Beide Mannschaften werden im Laufe der nächsten Woche mindestens fünf Spiele bestreiten. Die C-Jugend bekommt es in der Vorrunde mit dem TuS Eving Lindenhorst aus Dortmund, Vejen SF aus Dänemark und Musselburgh Windsor aus Schottland zu tun. Die B-Jugend, die als Spielgemeinschaft mit dem TSV Abbehausen antritt, spielt gegen SSVg 06 Haan bei Wuppertal, VFR Sölde bei Dortmund, Swift Hesperange aus Luxemburg und R. Cappelen FC aus Belgien.

Bereits im vergangenen Jahr hatten die Nordenhamer an einem Turnier in der Nähe von Barcelona teilgenommen. Betreuer Ralf Lüttmann, der selbst mit dabei war, weiß, dass die Tour immer ein ganz besonderes Erlebnis für die Fußballer ist. „Solche Fahrten stärken den Zusammenhalt der Mannschaften. Außerdem ist es eine gute Gelegenheit, die Eltern besser kennenzulernen.“

54 Jugendliche und Erwachsene gehören zur Reisegruppe, elf von ihnen reisen mit dem Flugzeug in Richtung Barcelona. Untergebracht sind sie in einem Hotel in der Touristenhochburg Lloret de Mar. Von dort ist es nicht weit bis nach Blanes, wo die Spiele ausgetragen werden.

Nicht nur sportlich ist die Fahrt reizvoll. Schließlich ist Barcelona ganz in der Nähe. Bei ihrem Aufenthalt in Spanien wollen die Nordenhamer auf jeden Fall das Stadion Camp Nou besuchen, wo der FC Barcelona seine Spiele austrägt. Messi und Co. bekommen die Nordenhamer Nachwuchskicker allerdings nicht zu sehen. Die Zauberkicker von der Costa Brava spielen zwar am kommenden Dienstag im Champions-League-Viertelfinale gegen Manchester United. Bei Ticketpreisen um die 500 Euro ist ein Besuch des Spiels allerdings keine Option.

Für eine Stadionführung wird das Geld in der Reisekasse voraussichtlich reichen. Darüber hinaus haben sich die Nordenhamer vorgenommen, die Umgebung zu erkunden und viel Spaß zu haben. Natürlich wollen sie auch auf dem Fußballplatz gute Leistungen zeigen. Aber wichtiger als Ergebnisse sind die Erlebnisse, die die Kicker machen, bevor sie am kommenden Samstag wieder die Heimreise antreten.

Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2205
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.