• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Basketball: SVN meistert Neuaufbau mit Hindernissen

31.03.2020

Nordenham Offiziell ist die Saison der Basketballer des SV Nordenham 2019/2020 in der Bezirksklasse zwar noch nicht beendet. Dennoch bietet sich ein Rückblick an. Schließlich hat der niedersächsische Landesverband schon die ersten Abschlusstabellen veröffentlicht. Alexander Meiborg, der Staffelleiter der Bezirksklasse, glaubt, dass der Bezirk diesem Vorbild bald folgen wird. Unabhängig von diesen Entwicklungen wird der SVN auch in der nächsten Saison in der Bezirksklasse spielen.

Allerdings musste er lange um den Klassenerhalt kämpfen. Fünf Siege stehen auf dem Konto der Nordenhamer zu Buche. Spartenleiter und Power Forward Lars Bliefernich meint dazu: „Wir konnten zwar nicht viele Spiele gewinnen, haben aber ein viel engeres Teamgefüge als in den vergangen Jahren und können sicher sein, dass es in der nächsten Saison weiter bergauf geht“, sagt Bliefernich.

Das junge Team musste ohne Malte Hauer und Jonathan Gang, die den Verein gewechselt haben, und den langzeitverletzten Lars Beckereit komplett neu starten. „Wir haben einfach Zeit gebraucht, um unser Teamgefüge zu finden. Die Rollen mussten komplett neu verteilt werden“, sagt Bliefernich. „Spieler, die sonst eher abseits des Balles agierten, wurden plötzlich zu Scoring-Optionen. Das hat aber auch viel Positives mit sich gebracht.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Nordenhamer waren mit einer knappen Niederlage gegen den VfL Edewecht gestartet. „Es war ein Duell auf Augenhöhe, die Niederlage ging in Ordnung. Uns war Edewechts Favoritenrolle in der Liga bewusst“, sagte Bliefernich. Ärgerlich war allerdings, dass Stammcenter Lars Beckereit sich am Fuß verletzte und nur noch ein weiteres Spiel für die Nordenhamer absolvieren konnte.

„Wir mussten einsehen, dass es ohne ihn nicht mehr darum ging oben mitzuspielen, sondern uns vor dem Abstieg zu retten“, sagte Bliefernich. Das erste Heimspiel wurde noch erfolgreich gestaltet: Gegen den TuS Petersfehn gewann der SVN mit 63:54.

Doch danach setzte es acht Niederlagen in Folge. „Die Niederlagen waren nie besonders deutlich“, sagte Bliefernich. Aber am Ende stand der SVN mit leeren Händen da.

In der Hinrunde fuhr er nur noch einen weiteren Sieg ein. Allerdings fanden die Nordenhamer immer mehr zu ihrem Spiel. Junge Spieler wie Malte und Peer Seltmann legten mit jedem Spiel mehr Punkte auf. Felix Schmidt konnte als Neuling in der Mannschaft in einem Spiel sogar 18 Punkte machen.

Bliefernich selbst war häufig Topscorer des Teams und machte den Gegnern mit seinem starken Zug zum Korb das Leben schwer. Zu Beginn der Rückrunde waren die Nordenhamer in der Liga angekommen.

Zwar reichte es nicht, um durchzustarten. Aber immerhin konnten sie sich in einer Zeit des Neuaufbaus in der Liga behaupten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.