• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Nordenham knöpft Spitzenmannschaft Punkt ab

04.12.2017

Nordenham Die in der Fusionsliga spielenden Fußballer des 1. FC Nordenham haben am Sonntag ihre starke Form bestätigt. Nach dem fulminanten Derbysieg am vergangenen Wochenende gegen SR Esenshamm punkteten sie im heimischen Plaatwegstadion gegen das nächste Spitzenteam. Die Elf von Trainer Mario Heinecke trennte sich vom Tabellendritten SW Oldenburg mit 1:1 (0:0).

Oliver Kleinhans hatte die Gäste in der 62. Minute in Führung gebracht. Sechs Minuten vor Schluss rettete Suayb Gürbüz dem FCN den Punkt: Er stand nach einem Freistoß am langen Pfosten goldrichtig und traf.

Nordenhams Co-Trainer Thorsten Willuhn war nach der Partie zufrieden mit der Leistung seiner Elf. Coach Heinecke meinte, dass die Zuschauer ein ordentliches Spiel gesehen hätten. „Beide Mannschaften haben sich taktisch gut verhalten“, sagte er. Allerdings war er der Meinung, dass seine Elf mehr vom Spiel und auch mehr Chancen gehabt habe.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Allerdings bemängelte er, dass der „letzte Pass“ oftmals nicht angekommen sei. Außerdem hatte er einige unnötige Fehler in der Ballannahme registriert. „Dennoch sind wir auf einem guten Weg“, meinte er. „Wir haben in der zweiten Halbzeit nur eine Chance für den Gegner zugelassen, die er aber sofort genutzt hat. Das war ein wenig unglücklich.“

Jürgen Gaden, Trainer der Gästemannschaft, sprach hingegen von einem ebenso ausgeglichenen wie zähen Spiel. „Normalerweise fahren wir mit einem 1:0 im Gepäck nach Hause“, sagte er. Der Ausgleichstreffer sei vermeidbar gewesen. „Das Tor hätte so nicht fallen dürfen.“ Allerdings meinte er, dass sich die Nordenhamer den Punkt wegen des Aufwands, den sie in der Schlussviertelstunde betrieben hätten, letztlich auch verdient hätten.

Tore: 0:1 Kleinhans (62.), 1:1 Gürbüz (84.).

FCN: Müller - Lutz, Lachnitt, Böger, Hohn, Hedemann (80. Fitschen), Ibrahim, Schwarze, Gürbüz, Seker, Bremer (46. Hamijou).

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.