• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

HANDBALL-LANDESKLASSE: Nordenham kann die Ausfälle nicht kompensieren

01.12.2008

NORDENHAM Eine schmerzvolle, aber nicht unbedingt unerwartete 15:21 (9:9)-Niederlage kassierten die Landesklassen-Handballerinnen der HSG Blexer TB/SV Nordenham im Heimspiel gegen TuRa Marienhafe. In Top-besetzung wäre wohl ein besseres Ergebnis möglich gewesen, doch die Ausfälle dreier absoluten Stammkräfte wogen zu schwer.

Zu Beginn lief noch alles sehr verheißungsvoll für die Gastgeberinnen. Nach zunächst wechselnden Führungen lag die HSG nach 21 Minuten erstmals mit zwei Toren (6:4) in Front, woraufhin Marienhafes Trainer eine Auszeit nahm. Bis dahin hatte Blexens Trainer Tobias Göttler noch ein gutes Gefühl, zumal die Abwehr hervorragend stand. Stephanie Tönjes rückte für die fehlende Melanie Naundorf in den Mittelblock neben Nicole Rohde und machte ihre Sache sehr gut. Doch nach der Auszeit führten zwei unnötige Ballverluste zu Gegenstößen und Gegentreffern und schon war der hart erkämpfte Vorsprung wieder dahin. Bis zur Pause blieb es dann ausgeglichen.

Hatte in der ersten Halbzeit Torhüterin Jennifer Albers die ebenfalls ausgefallene Simone Philipp noch prächtig vertreten, musste sie im zweiten Abschnitt wegen einer Verletzung passen. Die 56-jährige Helga Kaphingst hütete nun den Kasten, doch an ihr lag es nicht, dass der TuRa einen Blitzstart mit drei Treffern in Serie hinlegte. Die Blexerinnen kämpften sich fortan immer wieder heran, wirkten aber im Angriff zu umständlich und harmlos. In der 51. Minute waren sie durch zwei Tore von Nicole Rohde und Miriam Rüther wieder bis auf 15:16 dran, erzielten aber anschließend keinen einzigen Treffer mehr. Philipp, Naundorf und Rechtsaußen Franzisca Heidke waren halt nicht zu ersetzen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Göttler sah aber auch nicht alles schwarz. „Bei 21 Gegentoren kann ich mit der Defensive wirklich nicht unzufrieden sein, doch vorne fehlte uns die Durchschlagskraft“, stellte der Coach fest.

HSG: Albers, Kaphingst; Rohde (11/4), Banse (2), Rüther (2/1), Hansing, Hinrichsen, Menzel, Tönjes, Güdde, Flügger, Scholz, Diekmann.

Spielstationen: 4:4 (13.), 6:4 (21.), 6:7 (25.), 9:9 (30.), 9:12 (34.), 11:12 (38.), 11:15 (44.), 15:16 (51.), 15:21 (60.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.