• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Nordenhamer Kegler holen zwei Titel

23.02.2018

Nordenham /Oldenburg Die Sportlerinnen und Sportler vom Verein Nordenhamer Sportkegler haben am Wochenende bei den 68. Bezirksmeisterschaften im Oldenburger Kegelzentrum zwei Titel geholt. Die Herren-A-Mannschaft und das Duo Jörn Cordes/Thomas Rudolph im Paar-Wettbewerb qualifizierten sich für die Landesmeisterschaft am 11. Mai in Lüneburg.

Die Herren-A-Mannschaft duellierte sich mit den Teams aus Oldenburg und Delmenhorst. Jürgen Fehlau (871), Erwin Tanzen (862), Wolfgang Krupp (874) und Thomas Rudolph (887) zeigten eine ausgeglichene Teamleistung und holten sich mit 3494 Holz den Meistertitel vor Oldenburg (3476 und Delmenhorst (3463).

Im Paar-Wettbewerb der Herren ging es zunächst um die Qualifikation. Hauchdünn schafften beide Nordenhamer Teams den Sprung ins Finale. Jörn Cordes/Thomas Rudolph wurden mit 877 Holz Achter, während das neu formierte Team Jürgen Fehlau/Alfred Hahn mit 876 Holz Rang zehn belegte. Doch im Finale fanden Cordes und Rudolph zu ihrer gewohnten Form zurück. Sie holten sich mit 904 Holz den Bezirksmeistertitel vor den Oldenburgern Oliver Meyer/Guido Tschigor (893) und Arnold Pille/Ernst Mohrmann aus Sulingen (892). Mit 866 Holz belegte das Duo Fehlau/Hahn Rang zehn.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Mixed retteten sich Rita Richter/Jürgen Fehlau mit 863 Holz als Zwölfte so gerade ins Finale, während Sabine Rudolph/Jörn Cordes mit 879 Holz als Dritte das Finale sicher erreichten. Dort landeten Richter/Fehlau mit nur 835 Holz abgeschlagen auf dem zwölften Platz, während Rudolph/Cordes erneut 879 Holz erzielten, aber auf den fünften Platz zurückfielen. Doch die Qualifikation für die Landesmeisterschaft in Lüneburg hatten sie geschafft.

 Der 2. Teil mit den Einzelwettbewerben wird am 14. und 15.April ebenfalls in Oldenburg ausgetragen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.