• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Akribische Vorbereitung zahlt sich aus

11.09.2018

Nordenham Die Schwimm-Asse Iris Heimann (AK 45) und Ronald Horrmann (AK 55) vom SV Nordenham haben in der vorigen Woche bei den Masters-Europameisterschaften in Slowenien starke Leistungen gezeigt. Beide waren je dreimal an den Startblock gegangen. Ronald Horrmann schrammte über die 100 Meter Brust des Jahrgangs 1963 als Vierter sogar nur knapp am Gewinn einer Medaille vorbei.

Beide hätten sich gut vorbereitet und könnten mit ihren Leistungen im internationalen Vergleich zufrieden sein, sagte der Nordenhamer Trainer Hans-Jörg Hadaschik, der die Rennen mit seinen Schützlingen noch aufarbeiten möchte.

Der Trainer wies auf den hohen Aufwand hin, den beide Schwimmer im Vorfeld der EM betrieben hatten. Sie hätten trotz ihrer beruflichen Belastung ihre Trainingsintensität deutlich gesteigert.

Beide waren laut Trainer Hadaschik getrennt voneinander angereist – „Iris mit dem Flugzeug, Ronny mit dem Auto. Aber in Slowenien bildeten sie ein erfolgreiches Team“, sagte er.

Iris Heimann (Jahrgang 1969)

50 Meter Freistil: 33,51 Sekunden, Platz 19

50 Meter Schmetterling: 38,31 Sekunden, Platz 14

100 Meter Freistil: 1:14,19 Minuten, Platz 8

Ronald Horrmann (Jahrgang 1963)

50 Meter Brust: 35,64 Sekunden, Platz 10

200 Meter Brust: 2:56,95 Minuten, Platz 5

100 Meter Brust: 1:18,09 Minuten, Platz 4

Weitere Nachrichten:

SV Nordenham | Europameisterschaft

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.