• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Mehrere Minister treten zurück – Erklärung von Theresa May
+++ Eilmeldung +++

Brexit-Chaos Im Liveblog
Mehrere Minister treten zurück – Erklärung von Theresa May

NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Sport von gestern? Von wegen!

18.07.2018

Nordenham „Endlich wieder Minigolf!“, strahlt Valentin Folgmann. Der Achtjährige ist gerade mit seiner Schwester Carlotta und Tagesmutter Elke Hoffmann an der Minigolfanlage an der Weserstrandpromenade in Nordenham angekommen. Die Geschwister kommen öfters mit ihrer Tagesmutter hierher, vor allem in den Sommerferien, wie die zehnjährige Carlotta betont. „Wir haben ja Ferienpass-Gutscheine für Minigolf“, erklärt sie. Warum sie und ihr Bruder sich so freuen, dass sie in den Ferien häufiger Ausflüge zum Minigolfplatz machen, ist für die beiden gar keine Frage: „Na, weil Minigolf cool ist“, sind sich Carlotta und Valentin einig.

Auch Elke Hoffmann freut sich über die günstige Freizeitmöglichkeit für ihre Schützlinge. Als Tagesmutter betreut sie noch weitere Kinder, mit denen sie ebenfalls oft Minigolfen geht. „Das ist immer ein schöner Ausgleich“, so Hoffmann.

Minigolf ist jedoch mitunter weit mehr als ein schöner Ausgleich – gerade Kinder können dabei auch ganz schön was lernen. Das findet zumindest Sascha Schieffer, der die Minigolfanlage am Weserstrand zusammen mit seiner Frau Viola seit rund zwei Jahren betreibt: „Manche können verlieren, manche nicht. Beim Minigolfen lernen die Kinder das.“ Doch nicht nur das – auch für die Schulung der Motorik eigne sich Minigolf gut: Wie halte ich den Schläger? Wie gehe ich damit um? Und wie ziele ich richtig? Alles Fragen, die beim Minigolf beantwortet werden. „Manche Kinder müssen erst lernen, was sie mit dem Schläger machen sollen“, sagt Schieffer.

Zwar gibt er zu, dass Minigolf zum Teil ein verstaubtes Image habe. Der Betreiber der einzigen Minigolfanlage in Nordenham ist aber überzeugt, dass dieser Volkssport ein Dauerbrenner ist: „Das wird nie einschlafen.“

Neben dem Reiz zu gewinnen, vermutet Schieffer, dass ein gewisser Retro-Charme zu der ungebrochenen Faszination an Minigolf beiträgt. Immer wieder höre er Eltern schwärmen, dass sie auf dieser Bahn schon vor 30 Jahren gespielt hätten. „Und welche Sportart lässt sich schon mit der ganzen Familie spielen, ohne dass etwas passiert“, kommt er selbst ins Schwärmen.

Trotz Retro-Charme und Nostalgie bemühen sich die Schieffers, die alte Anlage zu erneuern und zu aktualisieren. Das werde allerdings Schritt für Schritt erfolgen, schließlich gebe es auf dem Campingplatz nebenan auch ständig was zu tun. Zu weit sollte die Erneuerung jedoch auch nicht gehen. „Heute muss es immer höher, schneller, weiter sein. Aber warum Schwarzlicht-Minigolf für viel Geld, wenn man hier auch für zwei Euro spielen kann?“, fragt sich Sascha Schieffer.

Die Minigolfanlage übernahmen die Schieffers vor zwei Jahren zusammen mit dem Campingplatz – ein Glück für Nordenham, denn: „Sonst wäre Minigolf hier jetzt wahrscheinlich tot“, vermutet Schieffer.

Die Minigolfanlage an der Weserstrandpromenade, Strandallee 11 in Nordenham, ist von 15. März bis 15. Oktober in Betrieb.

Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 9 bis 13 Uhr sowie von 15 bis 18 Uhr, samstags und sonntags ist durchgehend von 9 bis 20 Uhr geöffnet.

Erwachsene zahlen 2 Euro, Kinder (bis 14) 1,50 Euro. Es gibt Zehnerkarten für 15 Euro (Erwachsene) und 10 Euro (Kinder).

Tickets, Schläger und Bälle gibt es in dem Kiosk am Eingang des Campingplatzes. Gruppen sollten sich vorab anmelden (Telefon  04731/87 19 919).

Nathalie Meng
Volontärin, 2. Ausbildungsjahr
NWZ-Redaktion
Tel:
0441 9988 2003
Genießen Sie erholsame Tage in fantastischen Hotels. Bei uns finden Sie Städtereisen, Wellnessurlaub oder Familienferien mit bis zu 67% Ermäßigung. Testen Sie uns!

NWZ-Reisedeals ab 99,99 €
Genießen Sie erholsame Tage in fantastischen Hotels. Bei uns finden Sie Städtereisen, Wellnessurlaub oder Familienferien mit bis zu 67% Ermäßigung. Testen Sie uns!

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.