• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Sportkegeln: Flügelräder feiern 60. Geburtstag

13.12.2018

Nordenham Im November 1958 hatten sich 14 Eisenbahner, die auf dem Nordenhamer Bahnhof und im Bahnbetriebswerk beschäftigt waren, im Rüstringer Hof in Atens zu einer Versammlung getroffen, um einen Kegelclub zu gründen. Sie gaben ihm den Namen Flügelrad Nordenham. Später wurde daraus ESV Flügelrad Nordenham. Anlässlich des 60-jährigen Bestehens haben sich die heutigen 13 Mitglieder getroffen, um den runden Geburtstag ihres Clubs zu feiern.

Bei der Zusammenkunft im Vereinsheim des Eintracht-Sportvereins Nordenham tauschten sie Erinnerungen an die alten Zeiten aus. Manche Anekdote sowie die sportlichen und geselligen Unternehmungen von damals kamen zur Sprache. Dazu zählten auch viele Ausflüge im In- und im Ausland.

Der 1. Vorsitzende Hans-Jürgen Schmidt, der als letztes Gründungsmitglied heute noch dem Club angehört, blickte auf die Anfänge zurück und erinnerte an den 1996 verstorbenen Lokomotivführer Werner Zeglin, der in den ersten Jahren die treibende Kraft gewesen war.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Unzählige Titel gewonnen

Schon bald schlossen sich immer mehr Kegelsportler dem Club an. Und die Erfolge ließen nicht lange auf sich warten. Die Flügelräder wurden nicht nur innerhalb von Nordenham eine „Kegelmacht“, sondern machten auch überregional von sich reden. In den 60er-Jahren hatte der Club 84 Mitglieder. Die Flügelräder gewannen unzählige Stadtmeisterschaften sowie Titel auf Kreis-, Bezirks-, Landesebene. Sogar einige Deutsche Meistertitel weist die Erfolgsbilanz aus.

1975 errichteten die Mitglieder in Eigeninitiative die vier Kegelbahnen in ihrem Clubdomizil an der Straße Zum Weserstrand.

Herausragend in der Clubgeschichte waren zweifellos die 22 Jahre in der 1. und 2. Kegelbundesliga von 1979 bis 2001. Der Höhepunkt war am 17. März 1984 der in Delmenhorst errungene zweite Platz bei den Deutschen Meisterschaften.

Bei der Jubiläumsfeier wurde Wolfgang Walentin für seine 30-jährige Mitgliedschaft geehrt. Die Auszeichnung nahm der ehemalige Vorsitzende Uwe Wegner vor. Der jetzige Vorsitzende Hans-Jürgen Schmidt bekam von Pressewart Rainer Grunst eine kleine Bilder-Collage über 60 Jahre Clubgeschichte überreicht.

Auch der 1. Vorsitzende des ESV Nordenham, Carsten Schöckel, ließ es sich nicht nehmen, an der Feier teilzunehmen. Er bedankte sich für das große Engagement der Sportkegler, die über viele Jahre den ESV über die Stadtgrenzen hinaus bekannt gemacht hätten.

Dartnachmittage

Auch wenn vor vier Jahren mit Hans-Jürgen Schmidt der letzte aktive Kegler des ESV Flügelrad die Kegelschuhe an den Nagel gehängt hat, treffen sich die Mitglieder noch jeden Mittwoch im ESV-Vereinsheim, um gemeinsam einen schönen Nachmittag bei ihrer neuen Leidenschaft, dem Dartspiel, zu verbringen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.