• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Bewährte Führungsriege bleibt im Amt

28.02.2018

Nordenham Vorstandswahlen und Ehrungen sind in der Jahreshauptversammlung des Vereins der Nordenhamer Sportkegler die wichtigsten Tagesordnungspunkte gewesen. Für alle Vorstandsmitglieder hieß es Wiederwahl. Unbesetzt blieb allerdings der Posten des 3. Sportwartes, da Erwin Voigt auf eine erneute Kandidatur verzichtet hatte.

Das Vorstandsteam

Zur Führungsriege gehören Karl-Gustav Barnekow (1. Vorsitzender), Jürgen Fehlau (2. Vorsitzender), Thomas Rudolph (Geschäftsführer), Wolfgang Krupp (1. Sportwart), Reiner Baacke (2. Sportwart), Doris Knauff (Frauenwartin), Sabine Rudolph (Schriftführerin) und Rainer Grunst (Pressewart/Jugendwart).

Wolfgang Büsing schied als Revisor aus. Neben Martina Waldschmidt ist Anke Krupp nun für die Kassenprüfung zuständig.

Karl-Gustav Barnekow und sein Stellvertreter Jürgen Fehlau zeichneten treue Mitglieder aus. Für 50-jährige Mitgliedschaft im Verein der Nordenhamer Sportkegler erhielten August Lübken und Hans Cassens Urkunden, Nordenham-Gutscheine und Treuenadeln des Deutschen Keglerbundes. Für eine 40-jährige Vereinszugehörigkeit wurde der frühere Jugendwart Rolf Wessels ausgezeichnet.

Zufrieden zeigte sich der Vorsitzende mit dem vergangenen Jahr, obwohl die Zahl der Vereinsmitglieder um vier gesunken ist. Viel Positives hatte Sportwart Wolfgang Krupp zu berichten. 2017 holten die Nordenhamer Sportkegler mehrere Medaillen auf Bezirks- und Landesebene. Ein Meistertitel war diesmal allerdings nicht dabei.

Jugendwart Rainer Grunst freute sich über den Erfolg des A-Jugendlichen Jan Niklas Röben, der im Deutschland-Pokalwettbewerb mit der Niedersachsen-Mannschaft den dritten Platz erreicht hatte.

Gesunde Kassenlage

Eine gesunde Kassenlage vermeldete Geschäftsführer Thomas Rudolph, so dass der bisherige Jahresbeitrag weiterhin Bestand hat.

Zwei Termine wurden noch bekannt gegeben: Am 23. Juni findet im Butjadinger Tor in Abbehausen ein Frühschoppen mit Brauhaus-Besichtigung statt, die Siegerehrung mit Skat- und Knobelabend ist für den 23. November geplant.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.