• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

SVN-Reserve freut sich über Maximalausbeute

12.02.2020

Nordenham Leicht und locker zu sechs Punkten: Die Volleyballerinnen des SV Nordenham II haben am Wochenende zwei Heimsiege eingefahren. Sie bezwangen die SG Jeddeloh/Bad Zwischenahn II und den Tabellenletzten Oldenburger TB IV jeweils mit 3:0. Mit zwei Punkten Rückstand auf die Spitze ist der SVN II Tabellendritter.

SV Nordenham II - SG Jeddeloh/ Bad Zwischenahn II 3:0 (25:17, 25:19, 25:22). Im ersten Satz verletzte sich die Nordenhamer Mittelblockerin Rebecca Willuhn. Trainer Stefan Plewka musste umstellen. Aber davon ließ sich sein Team nicht beirren. Mit starken Aufschlägen und Angriffen führte Lisa Schröder den SVN zum Erfolg im ersten Satz, während im zweiten Satz die guten Annahmen des SVN den Unterschied ausmachten.

Im dritten Satz leistete sich der SVN frühe Fehler. Aber er fand bald wieder zu alter Stärke zurück und punktete mit Angriffen von Gesche Luks und Maja Kramer. Merle Khalil band den Sack mit einer Aufschlagserie zu.

SV Nordenham II – Oldenburger TB IV 3:0 (25:20, 28:26, 25:15). Zunächst lief die Partie auf Augenhöhe ab. Die Teams schenkten sich nichts. Die Oldenburgerinnen zeigten gute Sprungaufschläge. Der SVN musste um jeden Punkt kämpfen – mit Erfolg: Der erste Satz ging an den SVN.

Miriam Mogwitz sorgte im zweiten Satz mit einer starken Aufschlagsserie für die SVN-Führung. Dann schlichen sich Fehler ins Spiel der Nordenhamerinnen ein. Doch sie bewiesen Nervenstärke, gewannen den Durchgang in der Verlängerung und zeigten im dritten Satz, dass sie aus dem Verlauf des zweiten Satzes gelernt hatten. Sein Team habe den Spieltag mit einer konzentrierten Leistung perfekt abgerundet, sagte Plewka.

SVN: Neriman Büsing, Merle Khalil, Maja Kramer, Gesche Luks, Miriam Mogwitz, Lisa Schröder, Rebecca Willhun.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.