• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Talente des TKN überzeugen

19.07.2019

Nordenham Drei Kinder des TK Nordenham sind in Aurich beim Tennis-Jüngstenturnier der Serie Green- und Orange-Cup gestartet. Für die Altersklassen U 10 (Jahrgang 2009) im Green-Cup und U 9 (Jahrgang 2010 und jünger) im Orange-Cup fand in der letzten Woche in Aurich ein Tennis-Jüngstenturnier statt.

Kira Erden (2009) startete bei den Juniorinnen U 10 und Anton Harbers (2010) bei den Junioren U 9, nachdem sie erst am Wochenende zuvor mit dem JWH-Regionsteam Vierte bei den Landesmeisterschaften geworden waren. In beiden Altersklassen wird mit druckreduzierten Bällen gespielt, wobei in der U 9 noch auf einem verkleinerten Midcourt-Feld gespielt wird. In der AK U 9 war auch noch der ein Jahr jüngere Anton Jessen (2011) am Start.

Kira Erden schaffte die beste Platzierung mit einem vierten Platz in der Hauptrunde. In einem Achter-Feld besiegte sie zunächst die ein Jahr jüngere Marleen Tietz (Hittfelder TC) mit 6:2, 6:2, um dann im Halbfinale gegen die ebenfalls jüngere Victorija Cesonyte (TV Sparta Nordhorn) mit 2:6, 3:6 zu unterliegen. Im anschließenden Spiel um den 3. Platz musste sie sich nach einer knappen 6:4, 3:6, 8:10-Niederlage gegen die gleichaltrige Milla Helena Höhle (TV Lohne) mit dem undankbaren vierten Platz begnügen.

Anton Harbers und auch Anton Jessen starteten in einem 32er-Feld mit 20 Teilnehmern. Beide hatten in der ersten Runde kein Freilos und mussten spielen. Anton Harbers gewann gegen Tim Jeromin (TuS Aurich-Ost) mit 6:2, 6:2 und besiegte auch im Viertelfinale Tom Ott (TC BW Salzhausen) mit dem gleichen Ergebnis und stand unter den letzten acht Spielern. Hier unterlag er dann dem ein Jahr jüngeren Regionskameraden Ben Rolfes (TC Edewecht) mit 2:6 und 5:7.

Der jüngere Anton Jessen (2011) musste in der ersten Runde gegen den noch jüngeren Lowe Stenman (2012) vom Lübecker SV Gut-Heil spielen und nahm diese Hürde mit einem 6:4, 6:3-Sieg. Im Achtelfinale war dann aber Schluss mit einer 3:6, 4:6-Niederlage gegen den älteren Jano Schröer (SV Union Meppen).

Beide U-9-Junioren starteten am Wochenende schon wieder beim TNB-Green- und Orange-Cup in Hildesheim auf der Anlage vom Hildesheimer TC Rot-Weiß in einem Teilnehmerfeld von 18 Spielern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.