• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Nordenhamerinnen ärgern sich über Punktverluste

06.03.2019

Nordenham Die Volleyballerinnen des SV Nordenham III haben am Wochenende das Wesermarsch-Derby der Kreisliga gegen den Bardenflether TB mit 3:2 gewonnen. Das zweite Spiel des Tages verloren sie gegen den Tabellendritten TuS DJK Bösel mit 1:3. Damit kommt es am letzten Spieltag zu einem Fernduell zwischen Nordenham und Bösel um den zweiten direkten Aufstiegsplatz. Die Nordenhamerinnen haben zwei Punkte Vorsprung vor der DJK, die auf dem Relegationsplatz weilt.

SV Nordenham III - Bardenflether TB (25:10, 25:19, 27:29, 19:25, 15:6). SVN-Trainerin Lyndzey Mowatt sprach Klartext. „Wir waren schwach“, sagte sie und bemängelte Konzentrationsfehler und Eigenfehler beim Aufschlag. Zudem sei ihr Team stark ersatzgeschwächt gewesen. Deshalb musste sie einige Spielerinnen kurzfristig umschulen. Dennoch reichte es, um die ersten beiden Sätzen zu gewinnen.

Aber der BTB roch Lunte, steigerte sich und schnappte sich die Sätze drei und vier. Erst im Tiebreak hatte der Favorit wieder alles im Griff. „Wir sind mit der Bardenflether Spielweise nicht klargekommen“, sagte Lyndzey Mowatt. „Außerdem haben wir nicht das abgerufen, was wir können.“

SV Nordenham III - TuS DJK Bösel 1:3 (22:25, 17:25, 25:23, 20:25). Die Nordenhamerinnen litten zu Beginn an Konzentrationsproblemen und gaben die ersten beiden Sätze ab. Zwar steigerten sie sich zwischenzeitlich, „aber die Luft war raus“, sagte Lyndzey Mowatt. „Das erste Spiel war zu kräftezehrend.“

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.