• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Krecker schießt Siegtor in Schlussminute

23.04.2018

Nordenham /Westerstede Nordenham erkämpft sich in der letzten Minute drei Punkte: Die in der Fusionsliga spielenden Fußballer des 1. FC Nordenham haben am Sonntag vor eigener Kulisse mit 3:2 (1:2) gegen den BV Bockhorn gewonnen. Und auch der Stadtrivale aus Esenshamm jubelte: Die Schwarz-Roten gewannen am Sonntag beim FSV Westerstede mit 5:1 (2:1).

1. FC Nordenham - BV Bockhorn 3:2 (1:2). Nordenham war die spielbestimmende Mannschaft, geriet aber durch zwei unglückliche Gegentreffer in Rückstand. Aber die Mannschaft von Mario Heinecke bewies Moral und kämpfte sich zurück ins Spiel: Fadi Ibrahim schoss mit einem Fernschuss den Anschlusstreffer. „Nach dem 0:2 mussten wir uns erstmal sortieren. Fadis Treffer hat uns wieder ins Spiel gebracht“, sagte Heinecke. Seine Elf spielte sich immer wieder vielversprechende Möglichkeiten heraus, war vor dem Tor meistens aber zu ungefährlich.

Nach der Pause lief es so weiter – bis Kevin Pütz im Strafraum gelegt wurde – den fälligen Strafstoß verwandelte Fadi Ibrahim. Danach schaltete der FCN noch einen Gang höher. Immer wieder tauchten Heineckes Spieler vor dem Bockhorner Tor auf, aber der Siegtreffer ließ lange auf sich warten. Erst kurz vor Abpfiff der Partie durften die Nordenhamer jubeln: Daniel Krecker traf nach Vorlage von Nico Ölrichs – in Unterzahl, wohlgemerkt: Suliman Ibrahim hatte in der 78. Minute die Ampelkarte gesehen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Wir hatten das Spiel im Griff. Die Treffer waren die einzigen Chancen, die die die Bockhorner hatten. Meine Mannschaft hatte die richtige Einstellung“, sagte Heinecke.

FCN: Heinecke - Lutz, Lachnitt, Hohn, Pütz, S. Ibrahim, Schwarze, Gürbüz, Krecker, Bremer, F. Ibrahim.

FSV Westerstede - SR Esenshamm 1:5 (1:2). Die Esenshammer reisten nur mit zwölf Spielern an, überzeugten in Westerstede aber auf ganzer Linie. Zwar konnten die Hausherren durch Tobias Rosinski in der achten Minute in Führung gehen, aber die Schwarz-Roten zeigten Herz. Hasan Gündogar erzielte in Minute 26 den Ausgleich. Bis kurz vor der Halbzeit gingen die Schwarz-Roten meist leichtfertig mit ihren Chancen um. Aber Bünyamin Kapakli brachte die Gäste mit einem Traumtor aus 25 Metern in Führung.

Nach Wiederanpfiff legten sie einen Blitzstart hin: Marcel Weber traf mit einem Fallrückzieher zum 3:1 (52.). Trainer Siegfried Adamietz war begeistert: „Zwei wunderschöne Treffer hintereinander – das sieht man auch nicht alle Tage.“ Danach ließen die Esenshammer zwar etwas nach, sie hatten Westerstede aber immer im Griff. Kapakli markierte seinen zweiten Treffer in der 82. Minute, ehe Mohammed Sulayman kurz vor dem Abpfiff das 5:1 schoss. Adamietz war zufrieden: „Nach dem Ausgleich haben wir die Partie an uns gerissen. Wir hatten Chancen im Überfluss und haben Westerstede nicht mehr ins Spiel kommen lassen.“

Tore: 1:0 Rosinski (8.), 1:1 Gündogar (26.), 1:2 Kapakli (45.), 1:3 Weber (54.), 1:4 Kapakli (82.), 1:5 Sulayman (90.).

SR: Beyer-Franzen - Music, Weber, Karahan (16. Tavan), Kapakli, Yildirim, Cotarcea, Sulayman, Gündogar, Schunke, Yagiz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.