• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Nordenham will Aufholjagd fortsetzen

21.05.2014

Nordenham Wer nicht losläuft, kommt auch nicht an.“ Drei Siege aus den letzten vier Spielen wollte Rainer Wittje, Trainer der Bezirksliga-Fußballer des 1. FC Nordenham, bis zum Saisonende holen. Den Auftakt hat die Mannschaft am Sonntag mit dem 4:1-Auswärtserfolg beim Stadtrivalen TSV Abbehausen gemacht. An diesem Mittwoch soll die Aufholjagd weitergehen. Um 19.30 Uhr erwartet der FCN den SVE Wiefelstede im Plaatwegstadion.

Die Gäste haben sogar noch einen Punkt weniger als die Nordenhamer auf dem Konto. Daher kann sich keines der beiden Teams erlauben, nicht zu gewinnen. Bei vier beziehungsweise fünf Punkten Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz würde ein Unentschieden wohl niemandem nützen.

Bemerkenswert: Der SVE ist das sechstbeste Rückrundenteam ist. Doch Rainer Wittje geht ohne Angst in die Partie: „Ein Sieg ist fest eingeplant“, sagt der Trainer. Gleichwohl weiß er, dass sich die Gäste noch längst nicht aufgegeben haben. „Vor kurzem war ich als Trainer mit der Frauenmannschaft bei einem Spiel in Wiefelstede, wo ich zufällig eine Trainingseinheit unseres Gegners beobachten konnte. Da steckte richtig Pfeffer drin“, sagt er.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dennoch: Der Trainer nennt Gründe, warum sich seine Mannschaft durchsetzen könnte. „Wir trainieren seit Wochen mit einem festen Stamm ohne Ausfälle. Die Spieler prägen sich die einstudierten Abläufe immer besser ein“, sagt Wittje.

Deshalb wird gegen Wiefelstede dieselbe Elf auflaufen, die auch schon in Abbehausen auftrumpfte – bis auf eine Ausnahme. Weil Torhüter Christoph Müller – beim TSV großartiger Ersatz für den rotgesperrten Rene Albers – in den Urlaub gefahren ist, wird Jannik Richter den Kasten hüten. „Ich habe vollstes Vertrauen in Jannik“, sagt Wittje, der den Keeper bereits in der Jugend trainiert hat.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.