• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Hobby: Nordenhamer Dart-Asse verfehlen Podest-Plätze

23.07.2013

Nordenham 121 Spieler waren bei der Open-Air-Meisterschaft im Steeldart an diesem Wochenende bei Inis-Café-Kneipe in der Herbertstraße zusammengekommen, um die Besten unter sich zu ermitteln. Hinzu kamen am Abend zahlreiche Zuschauer, die das Geschehen an den 16 Dartboards beobachteten. Ein ziemliches Gewusel, von dem sich die Top-Spieler jedoch nicht aus der Ruhe bringen ließen. Auch die Turnierleitung mit Dennis Kaulen an der Spitze behielt das Geschehen genau im Blick.

„Ohne den Wirt Nihat Bozkurt wäre dieses große Open-Air-Turnier nicht möglich“, betonte Dennis Kaulen. Der Gastronom stellte seine Kneipe zur Verfügung, ließ für das Wochenende die Karlstraße sperren und unterstützte den Steeldart-Verein bei der Suche nach Sponsoren. Solche Förderer werden von „Ini’s Dart Piraten“ auch weiterhin benötigt, denn nicht nur diese Großveranstaltung beutelte die Clubkasse: Die rund 30 Mitglieder möchten sich gerne einheitliche Vereinstrikots anschaffen, was bisher aus finanziellen Gründen nicht möglich war.

Die offene Nordenhamer Meisterschaft, mittlerweile zum fünften Mal ausgetragen, hat sich zu einer der größten Open-Air-Steeldart-Veranstaltungen in Deutschland gemausert. Und wenn man den Organisatoren Glauben schenken darf, ist noch mehr möglich. An der Karlstraße sei noch ausreichend Platz für weitere Spielflächen vorhanden, so die einhellige Meinung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den Männern sicherte sich Andree Welge aus Bremen den ersten Platz vor Stephan Gerritsen aus Holland und Christian Bober aus Bremen. Bei den Frauen war die Meisterschaft eine reine Bremer Angelegenheit: Tanja Steinbrink holte sich den Titel vor Jessica Reuß und Anja Vonscheidt.

Im Doppel ging der Sieg an Daniel Zygler und Cedrick Tietjens, die die Verfolgerteams Mick Hasse/Mahir Krasniqi sowie Ralf Jahnke und Michael Bettermann auf die weiteren Plätze verwiesen. Aus Nordenhamer Sicht überzeugten Daniel Lenk und Sandra Rattay mit dem siebten Platz.

In der sogenannten Loser-Runde, dem Turnier für Spieler, die in der Vorrunde ausgeschieden waren, langte es für den Nordenhamer Sascha Reimann für den fünften Platz. Die weiteren Nordenhamer Sandra Rattay und Nadine Büsing belegten Platz neun. Es gewann Harald Oltman-Janßen aus Varel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.