• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Jugendfussball: Nordenhamer E-Jugend triumphiert

07.01.2016

Nordenham Die E-Jugend-Fußballer des 1. FC Nordenham sind in der Halle nicht zu stoppen. Der Mannschaft von Trainer Karlheinz Dörrbecker gelangen um den Jahreswechsel herum gleich zwei Turniersiege. Zunächst siegten sie in Friedeburg, dann in Westerholt.

Ohne Punktverlust und mit einem Torverhältnis von 19:0 Treffern überstand der FCN die Vorrunde im vom TuS Strudden ausgetragenen Hallenturnier in Friedeburg. Der MTV Wittmund (10:0), der Gastgeber TuS Strudden (5:0) und der SC Dunum (4:0) wurden förmlich aus der Halle geballert.

Im Halbfinale gegen Kickers Emden ging es da schon enger zu. Nur knapp mit 2:1 setzten sich die Nordenhamer durch. Das Finale gegen den BSC Burhafe verlief nicht minder spannend. Der FCN siegte letztlich mit 1:0.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

FCN: Alican Alkan (6 Tore), Serhat Atilgan (5), Yusa Reinhardt (4), Jannes Mahn (3), Sinan Dogan (2), Massimo Stüdemann (1), Abdurahman Abuhamra (1).

Am ersten Januar-Wochenende setzten die Nordenhamer noch einen drauf. Diesmal triumphierten sie beim Helmut-Dieker-Cup, den der TuS Holtriem in Westerholt austrug.

Erneut spatzierte der FCN durch die Vorrunde. Frisia Loga (3:0), SV Blomberg (5:0) und TuS Holtriem II (12:0) waren kein Hindernis auf dem Weg ins Halbfinale. Dort bezwangen die Nordenhamer erneut Holtriem mit 4:0. Im Endspiel kassierte der FCN seine ersten Gegentore, gewann aber trotzdem mit 4:2 gegen den Heidmühler FC.

FCN: Serhat Atilgan (9), Alican Alkan (7), Yusa Reichardt (5), Muhammed Cinko (3), Nils-Ole Behrens (2), Abdurahman Abuhamra (1), Caner Karaboyun (1).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.